Montag, 20. Februar 2017

[Blogtour Daughters of Darkness - Lara] Tag 3


Herzlich Willkommen zu Tag 3 der Blogtour zu Daughters of Darkness - Lara von Bianca Iosivoni. Gestern hat Desiree die Autorin ausgefragt und morgen hält die Tour bei Klaudia, die euch die Zusammenhänge erläutern wird.

Den Tourplan findet ihr hier.

Heute dreht sich alles um Alec und Tyler, die ich euch gegenüber stellen werde.

Tyler

©Pixabay
 Tyler ist der der Anführer der HUNTERS. Sein Herz schlägt für die Gerechtigkeit und man weiß genau, worauf man sich bei ihm einlässt. Ich stelle ihn mir von Grund auf ehrlich vor und habe ihn in der Geschichte sofort ins Herz geschlossen, auch wenn er meistens etwas distanziert rüberkommt. Er wirkt sehr ruhig, aber er weiß genau, wer er ist. Nach außen erscheint er teilweise unnahbar und hat eine sehr harte Schale, aber einen weichen, liebevollen Kern.

[Und egal, wie sehr sie es versucht hatte, egal, wie sehr sie sich in den vergangenen Jahren ausgetobt hatte, kein Mann hatte je die Lücke füllen können, die Tyler hinterlassen hatte. Keiner hatte sie auf die gleiche Weise berühren können, wie er. Innerlich und Äußerlich. (Seite 177)]

Auch optisch ist Tyler ein Hingucker. Dass er durch und durch ein Soldat ist, sieht man auch an seinem Körper, der durchtrainiert ist. Er hat kurzes, braunes Haar und blaue Augen. Auf der Brust hat er Brandnarben, und auf der linken Schulter ein Tattoo.

Titel: Daughters of Darkness - Lara | Autor: Bianca Iosivoni
Band 3 der Daughters of Darkness Reihe | Verlag: Romance Edition
Preis: E-Book 4,99 € / Taschenbuch 12,99 € | Seitenanzahl: 260 Seiten
Kaufen: Hier
Alec

©Pixabay
Alec macht es einem mit seiner offenen Art sehr leicht, ihn ins Herz zu schließen. Gleichzeitig misstraut man ihm relativ schnell, was daran liegt, dass er ein Kunstdieb ist. Er ist sehr charmant und weiß genau, wie er Frauen rumbekommt. Nach außen gibt er sich als cool und unnahbar, doch man merkt schnell, dass er in brenzligen Situationen immer erst an sich selbst denkt.

[Dieser Mann war es gewohnt, seinen Willen zu bekommen. Nicht, weil er ihn eiskalt durchsetzte, sondern weil er seinen Charme und sein Aussehen dafür nutzte, sein Ziel zu erreichen. (Seite 8)]

Optisch gibt auch er sehr viel her. Alec ist vielleicht nicht so muskulös gebaut wie Tyler, doch auch er ist durchtrainiert. 

Gewinnspiel

5x je ein Fan Paket "Daughters of Darkness: Lara" 
von Bianca Iosivoni
(Buch in Print, Block, Lesezeichen & Postkarte)

Beantwortet einfache folgende Frage unten in den Kommentaren und ihr landet im Lostopf. 


Welcher Typ Mann spricht euch mehr an: der Charmeur oder der harte Soldat? Und warum?

Die Bewerbung ist bis einschließlich zum 23.02. möglich.

Teilnahmebedingungen:
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

[Cover Monday #77] Sorell und Telheria


Der Cover Monday ist eine Aktion die von Maura ins Leben gerufen wurde und jetzt von Moyas Buchgewimmel fortgesetzt wird. Jeden Montag wird ein schönes Cover vorgestellt. 

Mein heutiges Cover: 

Sorell und Telheria von Sabine Schulter


Liebe und Glück sind nicht für sie bestimmt. Das zumindest denkt die 21-jährige Telheria, deren Leben von der Sorge um ihre sieben jüngeren Geschwister geprägt ist. Täglich treibt sie sich an den Rand der Erschöpfung, um zusammen mit ihren Eltern genug Geld für das Notwendigste aufzutreiben. Sie selbst setzt sich auf der Liste der wichtigen Dinge in ihrem Leben ganz nach unten. Doch dann taucht Sorell auf, ein Mann, der nicht nur vor Lebensfreude und Humor sprüht, sondern Telheria mit seiner, zu ihr vollkommen gegensätzlichen, Art augenblicklich fasziniert.

Sonntag, 19. Februar 2017

[Rezension] Irreponsible Desire von Mila Summers



Titel: Irrepressible Desire | Autor: Mila Summers
Verlag: - / -
Preis: E-Book 3,99 € / Taschenbuch 9,99 € | Seitenanzahl: 328 Seiten
Kaufen: Hier

Prudence fährt nach New York, um mit ihrer Mom und ihrer Schwester Hope Weihnachten zu feiern. Im Gepäck hat sie einen Brief, dessen Inhalt sie bis ins Mark erschüttert. Plötzlich ist alles wieder da, was die Staubschicht der Vergangenheit gerade erst bedeckt hat. Weder Geld noch Ruhm sind Bradley wichtig. Der Juniorchef einer millionenschweren Holding würde alles dafür geben, die furchtbaren Bilder, die ihn verfolgen, aus seinem Kopf zu vertreiben. Als sich ihre Lebenswege unverhofft kreuzen, glaubt noch keiner der beiden an die Macht der Liebe …

Dienstag, 14. Februar 2017

[Rezension] Das Schicksal der Talente von Mira Valentin



Titel: Das Schicksal der Talente | Autor: Mira Valentin
Verlag: Carlsen im.press
Preis: E-Book 3,99 €| Seitenanzahl: 306 Seiten
Kaufen: Hier

**Die größte Liebe führt zur größten Rache…** 

Der 17-jährige Jakob ist der geborene Anführer. Niemand kann seinem Charisma widerstehen, denn zu führen ist sein »Talent«. Fast ein ganzes Jahr musste vergehen, bis ihm eine eigene Talente-Truppe zugewiesen wurde, aber nun ist es soweit und das nicht zu knapp. Denn im Feindeslager der Faune hat sich eine rebellische Gruppe abgezweigt, deren Ziel es ist, so viele Talente wie möglich auszuschalten. Bald befindet sich Jakob in einem direkten Frontalkampf mit Levian, einem ihrer Anhänger. Doch beide haben eine gravierende Schwäche: Bei Levian ist es die Liebe zu seiner Gefährtin Morgana. Bei Jakob ist es die erzkonservativ erzogene Sektentochter Marie, für die er gegen alle Regeln mehr empfindet als es ein Anführer jemals tun sollte…