Mittwoch, 29. Oktober 2014

Expect the Unexpected - Erregendes Spiel von Lucy M. Talisker


Alice genießt ihr Leben in Berlin in vollen Zügen, liebt Sex mit wechselnden Partnern und hat trotzdem eine bisher unerfüllte Sehnsucht. Als plötzlich der englische Millionär und Starautor Sam MacAllan auftaucht, erfüllt er ihr eine wunderbare Nacht lang ihre Fantasien. Doch Sam scheint in ihr nur eine flüchtige Affäre zu sehen. Good-bye, mein Master! Alice ahnt nicht, wie stark auch Sams Gefühle für sie sind. Bis er in einem ominösen Herrenhaus in der Nähe von London ein heimliches Treffen für sie beide arrangiert. Was erwartet Alice dort? Mit Herzklopfen lässt sie sich auf das riskante Spiel ein  

Das Cover gefällt mir sehr gut. Es ist eher dezent, aber es weist genau auf das wesentliche hin, worum es in dem Buch geht.

Buchformat: E-Book
Seiten: ca 148 Seiten 
Kosten: 1,99 € 
 

Alice hat einen Traum. Sie wird von einem Unbekannten dominiert. Auf der Suche nach dem richtigen wirft sie sich in mehrere Sexabenteuer. Als ihre ehemalige Affaire Sam auftaucht, scheint sie den richtigen Partner gefunden zu haben, aber er scheint zwei Freundinnen zu haben. Um ihn zu gewinnen, versucht sie ihn eifersüchtig zu machen und wirft sich in viele Sexabenteuer.


Mir hat das Buch sehr gefallen. Ich konnte es kaum aus der Hand legen und habe es in einem Rutsch ausgelesen gehabt. Der Schreibstil hat mich einfach gepackt, da er echt wunderschön ist. Die Sexszenen waren sehr intensiv, aber nicht übertrieben.

Alice war mir von Anfang an sehr sympathisch, genauso wie Sam. Als sie sich in ihre Abendteuer stürzt, war ich ertsmal sehr enttäsucht und habe gehofft, dass sie schnell ihren Sam bekommt. 


Die Beschreibungen der Umgebungen waren nicht so ausgeprägt, aber der Fokus dieses Romans lag auch nicht auf der Umgebung. Die erotischen Szenen dagegen, wie bereits erwähnt, waren sehr gut.
Die Autorin scheint ein sehr gutes Gefühl dafür zu haben, wann es an erotischen Abenteuern reicht und sie das geplänkel beenden muss. Denn dies geschah genau an der richtigen Stelle und so blieb das Buch bis zu letzten Seite an interessant.

 

Ein sehr gelungenes Buch, das ich nur empfehlen kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen