Donnerstag, 26. Februar 2015

[TopTenThursday #197] 10 Bücher, in denen dir die Wetter- oder Umgebungsbeschreibungen besonders aufgefallen sind

 
Die Frage vom heutigen Top Ten Thursday auf Steffis Bücher Bloggeria war nicht leicht zu beantworten. Sie lautete:

10 Bücher, in denen dir die Wetter- oder Umgebungsbeschreibungen besonders aufgefallen sind 

Ich achte eher unbewusst auf die Beschreibungen und mehr auf die Handlung, deswegen war die heutige Frage für mich schwierig zu beantworten. Aber nach längerem suchen haben ich meine 10 Bücher zusammen:


Die Zahlen der Toten von Linda Castillo
Hier ist mir das Wetter sehr aufgefallen - Kälte und Schnee sind mir sehr in Erinnerung geblieben

Falaysia von Ina Linger
Ina Linger entführt uns in eine parallele Welt. Da diese Welt erfunden ist, hat man hier sehr viele Beschreibungen der Umgebungen.

Incarceron von Catherine Fisher
Dieses Buch ist eine Klasse für sich. Die Beschreibungen des Gefängnisses sind hier sehr Notwendig und bleiben einem in Erinnerung

Tinten-Trilogie von Cornelia Funke
Das Wetter spielt hier nur am Rand eine Rolle. Die Beschreibungen jedoch sind Wahnsinn. Man wird in die Welt der Bücher entführt und da ist sowas natürlich notwendig.

Der Herr der Ringe von J.R.R. Tolkien
Da muss ich nichts zu sagen ;) Tolkien ist für seine Beschreibungen ja bekannt.

Twilight von Stephanie Meyer
Das Wetter steht hier im Vordergrund.

Zweilicht von Nina Blazon
 Das Wetter ist an sich nicht so im Vordergrund, sonder eher die Jahreszeiten. Aber die Beschreibungen sind mir auch sehr aufgefallen, weil wir später eine Zukunftsvariante der Welt gezeigt bekommen.

Tribute von Panem vom Suzanne Collins
Die Beschreibungen stehen hier im Vordergrund. Man bekommt eine Zukunft von Amerika gezeigt, die jetzt Panem heisst. Auch das Wetter ist wichtig, weil das Wetter beim Kämpfen wichtig ist.

Der Name des Windes von Patrick Rothfuss
Patrick Rothfuss hat eine neue Welt erschaffen. Mehrmals habe ich über seine Beschreibungen geschmunzelt.

Zeiten Zauber von Eva Völler
Bei den Büchern wird man in jedem Buch in eine andere Zeit geschickt. Ich konnte mir richtig bildlich vorstellen, wie es zu der Zeit damals aussah.

Kommentare:

  1. Huhu :)

    Ohh deine Liste schaut richtig toll aus :)
    Gelesen habe ich zwar noch keines der Bücher, aber sehr viele davon stehen noch auf meiner Wunschliste :)

    Liebste Grüße,
    Nenya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe alle dieser Bücher verschlungen und geliebt ;) sie lohnen sich alle

      Löschen
  2. Huhu,

    Herr der Ringe haben wir gemeinsam wie ich sehe. Tintenblut und Panem sind auch eine tolle Wahl,auf die bin ich gar nicht gekommen ;)

    Liebe Grüße

    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man sich die Beiträge durchschaut, dann fallen einem immer mehr Bücher ein, die in diese Kategorie passen können ;)

      Löschen
  3. Hey

    Tintenblut und Herr der Ringe sind auch bei mir auf der Liste :) Panem passt ja auch super zum heutigen Thema habe ich aber voll vergessen. Ach ja haha bei Twilight regnet es ja immer!

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wenn bei Twilight mal die Sonne scheint, dann schwänzen die alle die Schule ;) Aber eigentlich sind das tolle Bücher (besonders in Englisch)

      Löschen
  4. Huhu :)

    Incarceron habe ich auch auf meiner Liste und Panem passt ja auch total :D
    Ich fand das Thema auch echt schwierig. Ist mir gar nicht aufgefallen, dass es bei Twilight oft regnet :)

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wusste gar nicht, dass du auch einen Blog hast ;) da muss ich gleich mal vorbei schauen ;)

      Das Wetter fällt oftmals gar nicht auf, das nimmt man meistens unbewusst wahr - jedenfalls ist das bei mir so

      Löschen
  5. Hallo Yunika,
    tolle Auswahl, da wird bestimmt was auf meine WuLi wandern. Tribute und Tinten... haben wir gemeinsam (auch wenn ich Tintenherz ausgewählt habe).
    Viel Spaß beim Stöbern.
    LG Der Lesefuchs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Bücher lohnen sich alle und ich habe sie alle nur verschlungen ;)
      Ich finde, dass die Beschreibungen bei der Tinten-Trilogier erst richtig ab dem 2. Buch angefangen haben, wenn sie in der Bücherwelt sind. Aber auch im ersten Buch sind sie sehr detailiert ;)

      Löschen
  6. An "Incarceron" habe ich auch gleich gedacht, mich dann aber ausschließlich fürs Wetter entschieden. Die Listen sind heute sehr, sehr unterschiedlich. Kein Wunder bei dem breit angelegten Thema. :-)

    LG, die Tintenelfe

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen,
    sehr schöne Liste. Mit "Der Herr der Ringe" haben wir eine direkte Übereinstimmung. Mit "Der Name des Windes" noch eine indirekte Übereinstimung, da hab ich nämlich Teil 2 genommen. :) Bei "Tintenblut" war ich kurz davor es auch auf meine Liste zu nehmen und bei "Die Zahlen der Toten" frage ich mich gerade, warum ich das nicht genommen habe... das Buch lese ich nämlich gerade im Augenblick. :) "Die magische Gondel" habe ich heute auch schon einige Male gesehen, das Buch liegt schon bei mir zu Hause im Regal und wartet darauf gelesen zu werden.
    Lg Sebastian

    AntwortenLöschen
  8. Interessante Liste, aber ich habe diesmal nicht ein einziges Fantasybuch gewählt.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen