Dienstag, 3. März 2015

Gemeinsam Lesen [KW 10]


Gemeinsam Lesen ist eine Aktion, die von Asaviel ins Leben gerufen wurde und nun von Schlunzen Bücher und Weltenwanderer fortgeführt wird. Die beiden Blogs wechseln sich wöchentlich ab. 

Diese Woche findet die Aktion bei Schlunzen Bücher statt.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Sei mein Tod von Arwyn Yale und ich bin auf Seite 88.

Klappentext: 

Kayley Dugall ist eine polizeibekannte Ausreißerin. Als sie erneut verschwindet, nimmt die Polizei die Sache nicht sonderlich ernst, hatte sie doch erst kurz zuvor im Beisein mehrerer Polizisten ihr erneutes Weglaufen angekündigt. Privatdetektiv Nathan O’Brian wird schnell klar, dass Kayley in großer Gefahr schwebt, als er auf ihrem Laptop einen Songtext findet, der zu einem Entführungsfall im Jahr 1991 führt. Damals war die zwölfjährige Samantha Slater über ein Jahr lang in der Gewalt eines Entführers gewesen, dessen Identität sie aus Angst nie preisgab. Bei seinen Nachforschungen gerät Nathan an die Grenze seiner Belastbarkeit, denn die Ermittlungen bringen seine eigene Familie in Gefahr …

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


Gedankenverloren nippte Nathan an seinem Tee, den seine Schwester Audrey ihm hingestellt hat.

 3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Nach Todesschwestern, das ich verschlungen habe, habe ich mich sehr gefreut, als das Buch endlich erschienen ist. Bis jetzt wurde ich auch noch nicht enttäuscht und ich bin total begeistert. Interessant finde ich, dass Arwyn Yale ihren Lesern Nebenrollen im Buch gibt. Es ist so spannend, dass man diese bekannten Namen lesen kann.

4. Legt ihr die Reihenfolge der Bücher, die ihr als nächstes lest, schon frühzeitig fest oder entscheidet ihr immer spontan, was ihr als nächstes lest wenn ihr gerade ein Buch beendet habt?

Ich bin da meistens spontan. Ich schaue mir mein SuB an und nehme mir spontan ein Buch, auf das ich gerade Lust habe. Ausnahmen sind Bücher für eine Leserunde. Diese werden dann als erstes gelesen. Eine Reihenfolge habe ich da nicht und das könnte ich auch nicht. Wenn ich keine Lust auf ein Buch habe, dann macht mir lesen auch keinen Spaß.

Kommentare:

  1. Huhu,

    kennst du tatsächlich Leute, die in dem Buch quasi eine Nebenrolle spielen dürfen? Das ist ja klasse! Das finde ich wirklich eine tolle Idee!

    Also wenn man keine Lust auf ein bestimmtes Buch hat, sollte man es wirklich lassen. Das bringt nur negative Energie und das Buch wird gar nicht richtig gewürdigt.

    LG
    Kata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kennen ist übertrieben. Wir sind in einer Facebookgruppe und man schreibt sich dort und liest die Kommetare. Das ist das besondere an Arwyn Yale. Sie bezieht ihre Leser mit ein und fragt diese auch nach der Meinung.
      Und wenn man keine Lust hat, dann fällt die Bewertung an sich schon negativer aus und das ist auch für den Autor oder die Autorin nicht nett ;)

      Löschen
  2. Das mit den Lesern als Nebenrollen finde ich ja super! :-D Witzig...

    Irgendwie erinnert mich das jetzt gerade daran, dass JK Rowling in einem der "Harry Potter"-Bücher den Namen eines kleinen Mädchens verwendet hat, das ein großer Fan war, dann aber leider gestorben ist... Sie wird vom Sorting Hat aufgerufen und kommt ansonsten im Buch nicht vor, aber ich fand das eine großartige Geste der Autorin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wusste ich gar nicht, aber das ist eine wirklich großartige Geste von ihr. Auch wenn sie nur einmal kurz erwähnt wurde.

      Löschen
  3. Hey,

    Ich finde es auch toll,wenn Autoren ihre Leser in ihr Buch miteinbeziehen. Aber solch ein Buch gelesen, habe ich bisher nicht.

    Leserunden-Bücher haben bei mir auch Vorrang. Aber das sollte auch normal sein. :-)

    Liebe Grüße
    Caro
    Mein Beitrag :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den ersten Band davon habe ich auch durch eine Leserunde kennen gelernt und dadurch auch die Autorin.
      Im Moment habe ich von meinem Freund ein Verbot an Leserunden teilzunehmen, bis mein SuB verkleinert wurde, da wir bald zusammen ziehen und ich erstmal meine Bücher lesen soll^^

      Löschen
  4. Arghs! Schon wieder ein weiterer Thriller auf meiner Wunschliste :D Das Stöbern bei Gemeinsam Lesen tut meinem Geldbeutelchen gar nicht gut *hihi*

    Ich bin auf deine Meinung gespannt und bleibe gern an Leserin, damit ich die Rezension nicht verpasse :)

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt wirklich, die Wu-Li wird immer größer ;) Dieser Thriller lohnt sich auf jeden Fall, genauso wie Band 1 davon ;)

      Löschen
  5. Hallo Yunika,

    dein Buch klingt wirklich spannend - wieder ein Titel mehr für meine Wunschliste. Wobei ich dann wohl beim ersten Fall anfangen sollte *lach* Das die Leser Nebenrolle bekommen finde ich auch sehr lustig - nur hoffentlich nicht als nächste Leiche ;-)

    Liebe Grüße
    Dahlia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den ersten Band fand ich auch super :) da findest du auch eine Rezi auf meinem Blog dazu ;)

      Löschen
  6. Guten Morgen!

    Das Buch klingt echt spannend und ich wünsch dir noch viel Spaß beim Weiterlesen!

    Ich bin ganz froh um meine Leseliste, weil ich da vorsorglich auch immer 1-2 Bücher draufpacke, die schon viel zu lange auf dem SuB liegen. Auch wenn ich dann grad keine Lust drauf habe, kommt das entweder beim Lesen wenn das Buch gut ist - und wenn nicht, dann weiß ich, dass das Buch nichts für mich ist und ich kanns vertauschen ;)
    Ich halte mich größtenteils an meine Liste, außer es kommt ein Rezi-Ex dazwischen ... aber es klappt für mich auf jeden Fall super!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen Dank ;) das Buch war so spannend, dass ich noch bis spät in die Nacht gelesen habe ;)

      Ich bewundere dich, dass du das so durchhalten kannst ;)

      Liebe Grüße,
      Alex

      Löschen