Montag, 13. April 2015

Cover Monday #5

 
Der Cover Monday ist eine Aktion von Maura von The emotional life of books. Jeden Montag präsentieren wir ein neues Cover und stellen das Buch vor. Es muss kein Buch sein, dass man besitzt oder schon gelesen hat. Spezielle Regeln gibt es beim Cover Monday keine.

Mein heutiges Cover: 

Fallen Angels - Die Ankunft von J.R. Ward 

Inhalt:

Unwiderstehlich! Seit Anbeginn der Zeit herrscht Krieg zwischen den Mächten des Lichts und der Finsternis. Nun wurde ein gefallener Engel dafür auserwählt, den Kampf ein für alle Mal zu entscheiden. Sein Auftrag: Er soll die Seelen von sieben Menschen erlösen. Sein Problem: Ein weiblicher Dämon macht ihm dabei die Hölle heiß ... Nach dem Bestseller-Erfolg "Black Dagger" kommen J. R. Wards "Fallen Angels" – atemberaubend düster und erotisch! Zugegeben, Jim Heron ist weit vom Idealbild eines himmlischen Kriegers entfernt. Sünde ist für ihn ein ziemlich dehnbarer Begriff, und Engel sind für ihn eine Biker-Gang oder Blondinen im Negligé. Das ändert sich jedoch schlagartig, als er zu einem "Gefallenen Engel" ernannt wird, der auf der Erde die letzte Schlacht gegen die Mächte der Finsternis schlagen muss. Dafür soll er sieben Menschen erlösen. Dass sein erster "Fall", ein skrupelloser Geschäftsmann, nicht nur seine Seele an die dunkle Seite verkauft hat, sondern sich auch noch in eine turbulente Affäre verwickelt, macht es für den Engel nicht einfacher. Und dann wird auch noch ein Dämon ausgesandt, um Jims Pläne zu vereiteln – eine weibliche Furie in hautengem Lederdress, mit heißen Kurven und einem Blick wie aus Feuer. Ob Jim will oder nicht, der finale Kampf zwischen Finsternis und Licht ist eröffnet ...

Was ich dazu sagen möchte:

Ich hatte von J.R. Ward die Black Daggor Reihe verschlungen. Nach Band 14 hatte ich dann aufgehört, weil mich die Reihe dann doch etwas gelangweilt hatte. Als dann Fallen Angels raus kam, musste ich dieses Buch unbedingt haben. Aber auch von diesem Buch wurde ich enttäuscht. Eigentlich schade. Damals gab es noch ein anderes Cover, aber dieses ist ganz eindeutig das schönere Cover. Rechts sehr ihr das alte Cover zum Vergleichen ;)


Wie ist es bei euch? Kennt ihr die beiden Reihen von J.R. Ward? Welches der beiden Cover findet ihr schöner?

Kommentare:

  1. Hallöchen :)
    kenne die Reihe nicht, aber muss dir zustimmen, das neue Cover ist deutlich besser :)
    Liebst, Nadine
    von http://misshappyreading.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das neue Cover ist schon Welten entfernt vom doch sehr austauschbaren früheren Motiv.

    J. R. Ward habe ich nicht gelesen, wäre aber was ich so von ihren Romanen höre auch nicht meine Richtung.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    von J. R. Ward hab ich noch nichts gelesen. Auch mir gefällt das neue Cover viel besser^^
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)
    eine kleinere Schrift auf dem Cover hätte nicht geschadet,dann wäre das Bild viel mehr zur Geltung gekommen.
    Viele Grüße :)

    AntwortenLöschen