Mittwoch, 15. Juli 2015

[Rezension] Yamada-kun & the 7 witches Band 3 von Miki Yoshikawa


 Ryu Yamada geht auf die Suzaku High. Er ist schlecht in der Schule, ein Tollpatsch und irgendwie ein langweiliger Typ. Eines Tages rempelt er auf der Treppe mit Urara, der Schulschönheit, zusammen. Als er wieder zu sich kommt, befindet er sich im Körper von Urara… Gar nicht so übel, findet der Rüpel. Später entdecken beide Schüler, dass sie sich nur küssen müssen, um in der Körper des anderen zu gelangen…

YAMADA AND THE SEVEN WITCHES besticht durch schräge Comedy, eine Prise Erotik und jede Menge Action - der perfekte Mix für jeden Manga-Fan. Der Manga stammt übrigens aus demselben japanischen Magazin wie FAIRY TAIL, welches für absolute Qualität und großen Erfolg steht. 



Yamada hat besondere Fähigkeiten. Mit einem Kuss kann er den Körper mit anderen Menschen tauschen. Diese Erkenntnis hat ihn mit Myamura und Shiroishi den Club für Übernatürliches gegründet. Diesem ist auch Itou begetreten. Zur Zeit befindet sich die Gruppe auf Klassenfahrt. Dort erfahren sie, wer noch eine Hexe ist und was Yamada wirklich für eine Fähigkeit hat.


Der Sinn der Handlung ergibt sich mir noch nicht wirklich. Man merkt, dass die Geschichte potential hat und auch etwas ganz besonderes ist. Ich ahne schon, dass da mehrere Hexen kommen werden, denn man kennt seit diesem Band  die zweite Hexe. Ich bin gespannt, in welche Richtung sich die Geschichte noch entwickeln wird.


Zur Sprache kann ich nicht so viel sagen, weil hier ja eher weniger Text vorliegt. Das sprachliche wird über die Bilder vermittelt. Ich mag den Stil von Miki Yoshikawa sehr. Sie gestaltet ihre Bilder liebevoll aus und hat sich sehr viel Mühe über die Bilder gemacht. Es ist genau dosiert, was man in einem Bild zu sehen bekommt und was nicht. Ich bin echt begeistert.


Die Charaktere in diesem Manga sind klar strukturiert und durchdacht. Sie haben ihre Eigenschaften und an diese halten sie sich auch und leben danach. Dies macht den Manga sehr lebhaft und es kommt hierbei sehr viel Humor auf, da hier sehr unterschiedliche Charaktere aufeinander treffen.


Zusammengefasst kann ich sagen, dass ich total begeistert von diesem Manga bin und gespannt bin, wie es weiter geht. Es bleiben noch ein paar Fragen offen und ich hoffe, dass diese bald aufgeklärt werden ;) Ich kann diese Reihe nur empfehlen, denn mir gefällt sie super. Es hats sich absolut gelohnt, diese Mangas zu kaufen, auch wenn ich anfangs entwas skeptisch war. Mir fehlt nurnoch der richtige Sinn hinter der Geschichte.

Deswegen gibt es
4 von 5 Schmetterlingen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen