Donnerstag, 30. Juli 2015

[Top Ten Thursday #219] 10 Bücher aus dem Bastei Lübbe Verlag

 
Der Top Ten Thursday ist eine Aktion von der lieben Steffi.

Die heutige Frage lautet:


10 Bücher aus dem Bastei Lübbe Verlag


Als ich dieses Thema gesehen habe, da dachte ich mir: na, das schaffe ich doch locker. Daraufhin habe ich dann mein Bücherregal auseinander genommen. Die Auswahl war nicht ganz so klein, aber es waren doch eher Reihen oder Bücher von bestimmten Autoren, die da zum Vorschein kamen. Hier meine Auflistung:



Bunt gemischt ist die Liste heute nicht und man sieht ganz klar, dass ich bevorzugt Thriller und Fantasy lese. Mit Gezeichnet habe ich Vampiere abgedeckt, auch wenn hier nicht di klassischen Vampiere drin stecken. Ich habe die Reihe trotzdem geliebt, auch wenn man oft viel schlechtes über die Reihe hört.

Iron Witch habe ich mir mal durch einen Zufall gekauft und es war okay, aber nicht überragend gut.

Die Stumkönige - in meinem Regal stehen noch die schönen, alten Cover. Ich bin ein Kai Meyer Fan und in meinem Regal findet sich einiges von ihm ;) 

Zeitenzauber habe ich geliebt und verschlungen - wer es noch nicht gelesen hat, der hat was verpasst. Hiermit decke ich auch ein wenig historisches ab.

Die Mütter-Mafia ist das einzige Buch, das so gar nicht in die Liste passt vom Genre her. Ich liebe die Bücher von Kerstin Gier und man findet eigentlich jedes Buch von ihr in meinem Regal. 

Cody McFadyen ist ein begnadeter Autor und ich liebe seine Bücher. Die Smoky Barett Reihe ist eine sehr besondere Reihe und ich bin echt traurig, dass der Autor schwer krank ist. Ich wünsche ihm alles Gute. 

Mit Rosen bedacht war okay. Es hatte einige Schwächen, aber es liess sich gut lesen. 

Über Dan Brown muss ich nicht viel sagen. Ich finde, dass er begnadet gut schreibt und dieses Lösen von Rätseln fasziniert mich unglaublich.

Die Minuten vor dem Tod habe ich entdeckt, als ich mal an der "Lesejury" teilgenommen habe. Von den ersten 30 Seiten war ich so fasziniert, dass ich mir das Buch daraufhin direkt gekauft habe. Nachher war ich dann zwar nicht mehr ganz so begeistert, aber okay.

Kommentare:

  1. Hallöchen,
    wir haben eine Gemeinsamkeit! Iron Witch steht auch auf meiner Liste. Von Zeitenzauber habe ich schon einiges gehört, aber habe es noch nicht gelesen, auch wenn ich es gerne will.
    Ganz liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sara,

      ich dachte echt, dass keiner Iron Witch kennt und bin sehr erstaunt :)

      Liebe Grüße,
      Alex

      Löschen
  2. House of night ist eine Gemeinsamkeit. Sonst hab ich keine Bücher gelesen. Aber teilweise schöne Cover bei.

    Hier ist meine Liste: https://lesekasten.wordpress.com/2015/07/30/top-10-thursday-zehn-buecher-aus-dem-bastei-luebbe-verlag/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. House of Night habe ich geliebt :)

      Liebe Grüße,
      Alex

      Löschen
    2. Ich fand sie ganz okay. Aber beim 6. Band hab ich dann abgebrochen. ich fand die Dreiecksgeschichte von Zoey irgendwann nur noch reichlich übertrieben und es konnte mich nicht mehr allzu viel überzeugen. Aber vor allem Teil 1 fand ich richtig gut und zwei und drei auch noch. Deswegen ist es auch so schade, dass es dann so schwach wurde (Meiner Meinung nach jedenfalls.

      Löschen
    3. Ja das stimmt, ich fand, dass es ab Band 5 ein wenig zu verrück wurde, aber ich mochte die Reihe trotzdem ;)

      Löschen
    4. Geschmäcker sind halt unterschiedlich. Verrückt ist wohl auch unter anderem das richtige Wort. :-)

      Löschen
  3. Hallo Yunika,

    also, wirklich gemeinsam haben wir zwar kein Buch, doch zumindest einen Autor. Cody McFadyen ist auch in meiner Liste zu finden.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      Ich habe versucht, immer das erste Buch einer Reihe zu nehmen ;) Cody McFadyen ist einfach nur ein toller Autor :)

      Liebe Grüße,
      Alex

      Löschen
  4. Zeitenzauber, Zeitenzauber, Zeitenzauber!!!
    Diesen Herbst MUSS ich die Reihe lesen :)

    Alles Liebe :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wie du die Reihe lesen musst ;) ich habe diese Reihe so verschlungen <3

      liebe Grüße ;)

      Löschen
  5. Huhu!

    Ich muss zugeben, ich gehöre zu denen, die "House of Night" nicht gut fanden, ich habe die Reihe recht schnell abgebrochen...

    "Iron Witch" und "Die Blutlinie" subben hier noch rum, und "Zeitenzauber" und "Mit Rosen bedacht" möchte ich noch lesen!

    HIER ist mein Beitrag für heute.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikka,

      Geschmäcker sind ja zum Glück unterschiedlich ;) Die HoN Reihe war schon etwas speziell. Ab dem 4. Buch fand ich das ganze etwas abgedreht und hatte auch schon überlegt, ob ich aufhören soll. Aber irgendwie wollte ich einfach wissen, wie die Reihe ausgeht.
      Ohje, die Blutlinie musst du unbedingt ganz schnell lesen - Smoky Barett ist eine ganz einzigartige Person und ich bin jetzt sogar fast versucht, das Buch noch zu lesen ;) Zeitenzauber kann ich dir auch nur empfehlen :)

      Liebe Grüße,
      Alex

      Löschen
  6. Hi!

    Gelesen habe ich von deinen Büchern keins aber von Dan Brown habe ich natürlich die Verfilmungen gesehen.

    LG,
    André
    Bibliothek von Imre

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen!

    Jaaa, ich hab mich ja gestern ganz schön geärgert, weil ich die Sturmkönige "vergessen" hab. Ich hab auch noch die wunderschönen alten Cover, aber irgendwie hatte ich die Trio nicht von dem Verlag im Kopf ^^

    Zeitenzauber hab ich ja grade gelesen und den ersten fand ich auch noch toll, von den Fortsetzungen war ich dann aber eher enttäuscht.
    Von Cody McFayden hab ich auch schon was gelesen, das reicht mir aber nicht für eine Top Ten :D
    Und von der Robert Langdon Reihe hab ich "Das verlorene Symbol" auf meiner Liste, das fand ich am besten!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Weltenwanderer

    AntwortenLöschen