Donnerstag, 20. August 2015

[Top Ten Thursday #222] 10 Bücher, mit denen du ein besonderes Erlebnis verbindest


Der Top Ten Thursday ist eine Aktion von der lieben Steffi.

Die heutige Frage lautet:

10 Bücher, mit denen du ein besonderes Erlebnis verbindest

Über diese Frage zerbreche ich mir heute schon den halben Tag den Kopf. Das ist dabei raus gekommen:



Dieses Buch konnte ich nicht nur nicht vergessen, weil es unglaublich toll ist, sonder auch weil dieses mein erster "blutigerer" Thriller war. Ich habe das Buch in der Schule bei der Lernstandserhebung gelesen, als ich fertig war und abgegeben habe und war so gebannt von diesem Buch. Das ganze ist jetzt 8 Jahre her und ich war damals 15 Jahre alt^^



Mit diesem Comic verbinde ich etwas ganz besonderes, denn die Zeichnerin ist eine sehr gute Freundin von mir und ich freue mich so unglaublich, dass sie es endlich geschafft hat. Besonders freue ich mich auf den nächsten Comic, den sie mit ihrem Mann zusammen raus bringt und es wieder heisst: Temel (+Schaf) Release Party



Auch dieses Buch ist schon alt. Es war mein erstes Buch, das ansatzweise zum historischen Genre gehört.



Mir ist es fast schon peinlich, dass ich dieses Buch hier mit in die Liste packe, aber dieses Buch, bzw diese Reihe verbindet mich mit meiner Kindheit und gehört für mich dazu.



Dies war das Erste Buch, das ich bei LB gewonnen habe. Gleichzeitig war dies auch mein erster Kontakt zu einer Autorin.



Diese Reihe habe ich damals gelesen, weil sie alle gelesen haben. Mein einziges Buch, dass ich mir gekauft habe, weil es alle gelesen haben.



Diese Reihe verbinde ich mit Papa Roach. Zu dem Zeitpunkt habe ich Papa Roach entdeckt und die Musik rauf und runter gehört und dazu diese Trilogie gelesen. Wenn ich telweise Lieder von Papa Roach höre, kommen mir immernoch Szenen von dieser Reihe hoch.


Die erste Reihe, die ich komplett in Englisch gelesen habe.



Mein allererstes E-Book. Leider habe ich die Reihe nie beendet, weil mich der dritte Band zu sehr gelangweilt hat.



Mein erster Manga. Angefangen habe ich damit wegen einer Freundin, die gut zeichnen konnte und totaler Manga-Fan war. Freunde sind wir zwar leider nicht mehr, dafür ist meine Leidenschaft für Mangas geblieben.

Kommentare:

  1. Hallöchen,

    hach, ja, Bella und Edward - die wunderschönste Liebesgeschichte ever. Oder vielleicht doch nicht?! Inzwischen finde ich die Bücher schrecklich. =( Na ja, auch egal.
    Und es musst dir nicht peinlich, dass du Hexe Lilli gelesen hast: Das habe ich auch schon und ich lese die Bücher immer wieder gern. Kindheitserinnerungen sind immer etwas Schönes, oder?
    Und dass noch Vampire Knight. Ich habe es aus demselben Grund gelesen wie du. Auch wenn die Freundschaft immer noch da ist. Ich habe es sogar bis Band 13 geschafft. Danach wurde es irgendwie undurchsichtig. ... =D

    Und du, ich hoffe, du hast Lust, mal ein paar Fragen zu beantworten?

    Alles Liebe
    Luz :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Luz,

      Ja, wir werden älter ^^ vielleicht gefällt uns die Geschichte deswegen nicht mehr so gut ;)
      Da hast du aber lange ausgehalten ;) ich habe nach Band 12 oder 13 schon aufgehört mit Vampire Knight, weil mir das zu unübersichtlich geworden ist.

      Klar beantworte ich dir gerne ein paar Fragen, kannst mir ja eine E-Mail schreiben ;)

      LG,
      Alex

      Löschen
    2. Hallöchen,

      nein, nein, nein. Da muss ich mal dazwischenreden. Ich habe dich nämlich getaggt oder wie das heißt. Da gibt es so einen schönen Award: Der wird "Liebster Award" genannt und da es mir hier so gut gefällt, hast du ihn von mir bekommen. Da stehen auch die Frage dabei. Ich hoffe, ich bekomme demnächst ein paar interessante Antworten. =)

      Alles Liebe
      Luz :*

      Löschen
  2. Huhu,

    Biss mochte ich ganz gern, aber nur noch den ersten Teil mittlerweile.
    Tintenherz hab ich genau wie Biss übrigens mittlerweile auch schon zwei mal gelesen. Mag die Reihe, aber inzwischen ist sie mir etwas zu düster.
    Gezeichnet fand ich auch noch toll, aber die später dann nicht mehr so. Bei Teil 6 hab ich abgebrochen.
    Winterwelt hab ich glaub ich auch auf E-Book, aber wenn ungelesen.


    Hier ist mein Link: https://lesekasten.wordpress.com/2015/08/20/top-10-thursday-10-buecher-die-du-mit-einem-besonderen-ereignis-verbindest/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corly,

      Ich kann mich kaum überwinden, ein Buch zweimal zu lesen. Den dritten Biss Roman habe ich einmal auf deutsch und einmal auf englisch gelesen und war danach ziemlich geflashed. Mir sind da sogar die Tränen gekommen beim englischen Teil. Aber mittlerweile habe ich kaum Interesse mehr an der Reihe :l

      HoN habe ich bis zum Ende gelesen, auch wenn mir Zoey ziemlich auf die Nerven ging. Das ganze war mir ein wenig zu sehr gestreckt:( aber ich musste wissen, wie es ausgeht.

      LG, Alex

      Löschen
    2. Huhu,

      ich les schon hin und wieder gern Bücher mehrmals. Halt so meine Lieblingsbücher. Seelen hab ich sogar dreimal gelesen und ich liebe es noch immer. Aber jetzt gerade fällt es mir auch schwerer. Mittlerweile geht es ja vielen so, dass Twilight sie noch kaum interessiert.

      Ja kann ich verstehen, dass dir Zoey auf die Nerven ging. GIng mir ja schon so vorher. Ich fand halt auch diese Mehrfachbeziehunsverstrickung einfach zu krass.

      LG Corly

      Löschen
  3. Hey :)

    Ja die Geschichte von Edward und Bella, damals habe ich die Bücher geliebt(NUR die Bücher), aber mittlerweile ist das auch nicht mehr so :P
    Tintenherz war eines meines ersten Bücher mit Phantastik, weswegen es mir immer in Erinnerung bleiben wird :)
    Die HoN-Reihe habe ich zwar beendet, und auch die Nebengeschichten, aber ab Band 8 eigentlich nur noch damit ich herausfinde wann Zoey stirbt, was sie dann ja leider nicht gemacht hat :P Sie war ja so nervig^^

    Hexe Lilie ist eine schöne Kindheitserinnerung und das muss dir auch nicht peinlich sein :D Eine echt schöne Liste hast du da :)

    LG Keke
    http://kekesbuecher.blogspot.de/2015/08/ttt-top-ten-thursday-5.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Keke,

      Ja, Zoey war ziemlich nervig :l immer der ganze Beziehungsterror. Aber auch ihre Art teilweise. Es war ein wenig zu sehr gestreckt...

      LG,
      Alex

      Löschen
  4. Hi!

    Lustig heute auch mal ein paar Bücher aus Kindertagen zu sehen. Auf die Idee bin ich leider gar nicht gekommen.

    Hier geht es zu meinem Beitrag.

    LG,
    André

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andre,

      Die Frage heute fand ich schwierig. Bücher mit denen ich was verbinde, da gehört die Kindheit nun mal dazu ;) ich hatte irgendwie das Gefühl, dass ich fast nur Bücher aus meinen jüngeren Jahren ausgewählt habe (wie sich das wieder anhört xD bin ja gar nicht so alt)

      LG,
      Alex

      Löschen
  5. Ich war in der Oberstufe auch sehr eng mit einem begeisterten Manga-Fan, sowohl Leserin als auch Zeichnerin, befreundet; ihr ist es allerdings nicht gelungen, mich mit ihrer Begeisterung anzustecken.

    LG,
    Tanja

    AntwortenLöschen