Dienstag, 29. September 2015

[Gemeinsam Lesen KW 40] Runa von Vera Buck


Gemeinsam lesen ist eine wöchentliche Bloggeraktion, die von Steffi und Nadja von Schlunzen-Bücher organisiert wird. Ursprünglich wurde diese Aktion von Asaviel ins Leben gerufen.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich lese Runa von Vera Buck und bin auf Seite 18 von 602.

"Man kam nicht her, um zu genesen, sondern um zu sterben." Paris 1884. In der neurologischen Abteilung der Salpêtrière-Klinik führt Dr. Charcot Experimente mit hysterischen Patientinnen durch. Seine Hypnosevorführungen locken Besucher aus ganz Europa an; wie ein Magier lässt der Nervenarzt die Frauen vor seinem Publikum tanzen. Dann aber wird Runa in die Anstalt eingeliefert, ein kleines Mädchen, das all seinen Behandlungsmethoden trotzt. Jori Hell, ein Schweizer Medizinstudent, wittert seine Chance, an den ersehnten Doktortitel zu gelangen, und schlägt das bis dahin Undenkbare vor. Als erster Mediziner will er den Wahnsinn aus dem Gehirn einer Patientin fortschneiden. Was er nicht ahnt: Runa hat mysteriöse Botschaften in der ganzen Stadt hinterlassen, auf die auch andere längst aufmerksam geworden sind. Und sie kennt Joris dunkelstes Geheimnis... 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Junger Mann, ich rechne weder mit ihrer Genesung, noch mit ihrer Rückkehr."


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 

Noch kann ich nicht viel zu dem Buch sagen. Im Moment frage ich mich noch, worauf wohl alles hinaus läuft und bin gespannt, was sich die Autorin da so ausgedacht hat. Besonders frage ich mich, was der Prolog zu bedeuten hat.

4. Wonach entscheidet ihr, welches Buch ihr kauft?

Nach meinem Bauchgefühl. Als erstes muss mich das Cover ansprechen. Wenn mich das Cover fasziniert hat, dann lese ich den Klappentext. Sagt mir der Klappentext zu, dann überlege ich nochmals, ob ich das Buch wirklich haben möchte und da rät mir mein Bauchgefühl, ob ja oder nein.
Ein paar Bücher habe ich mir eigentlicht nur geholt gehabt, weil ich gerne an einer Leserunde teilnehmen wollte, aber dann bin ich meistens nicht enttäuscht worden. Es war sogar fast lustig, ein Buch zu lesen, ohne jemals den KT gelesen zu haben und sich komplett von der Geschichte überraschen zu lassen.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Yunika,

    Dein aktuelles Buch steht schon auf meiner Wunschliste.
    Würde es mir am liebsten sofort kaufen, habe aber ein schlechtes Gewissen meinem SuB und Geldbeutel gegenüber. Es gibt einfach noch zu viel ungelesenes in meinem Regal.
    Bin gespannt auf die Rezis zum Buch!
    Mit den Covern geht es mir genauso, lasse mich gerne von hübschen Designs inspirieren ;)

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo tanja,

      das mit dem SuB kenne ich auch. Diesen und nächsten Monat wird erstmal das SuB abgebaut ;) Mein Freund wird mich sonst irgendwann umbringen^^

      Liebe Grüße,
      Alex

      Löschen
  2. Huhu :)
    Von Runa habe ich schon eine Menge gehört, leider ist es nicht ganz so meins.

    Ha! Bücher kaufen, ohne KT zu lesen! Das bin ich! Zumindest bei den Büchern meiner Lieblingsautoren und bei den Carlsen Sonderausgaben hab ich das auch gemacht. Bin bisher nicht davon enttäuscht worden. ;)

    Liebe Grüße
    Anni-chan
    Mein Beitrag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anni,

      ganz ehrlich? Ich weiss auch noch nicht, ob es wirklich meins ist, aber ich wollte es trotzdem haben :-P
      Wenn ich Autoren kenne, dann lese ich oftmals gar nicht den KT. Aber auch bei Büchern, die ich nicht kenne. Bei Runa zum beispiel ist das ähnlich abgelaufen^^ Das Buch lag schon in meinem SuB, obwohl ich den KT gar nicht kannte^^

      Liebe Grüße,
      Alex

      Löschen
  3. Hui, das Buch subbt hier auch noch rum! Ich bin da ehrlich gesagt schon sehr gespannt drauf, mal was ganz anderes (ich lese sonst mehrheitlich Fantasy).

    HIER findest du meinen heutigen Beitrag.

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Katy

    AntwortenLöschen
  4. Hei

    Hui dein Buch tönt ganz schön düster, ich glaube, dass wäre nichts für mich o.O
    Das Cover ist wohl bei fast allen ausschlaggebend auf den Kauf ;)

    Liebste Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
  5. Hey,
    "RUNA" will ich auch unbedingt noch lesen. Es soll ja recht erschreckend/grausam sein und gerade zu Halloween ist das genau das Richtige :D Da wurde ich in der letzten Zeit etwas enttäuscht, was solche Bücher angeht. Die waren meist nur schrecklich langweilig :D
    Ich wünsch dir noch viel Spaß bei dem Buch :)
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Dein Buch klingt sehr spannend und ich habe schon oft darüber gelesen. Ich denke, irgendwann lese ich es auch :) Viel Spass damit.
    Lg Lara

    AntwortenLöschen