Dienstag, 17. November 2015

[Gemeinsam Lesen KW 47] Die Sturmschwester von Lucinda Riley


Gemeinsam lesen ist eine wöchentliche Bloggeraktion, die von Steffi und Nadja von Schlunzen-Bücher organisiert wird. Ursprünglich wurde diese Aktion von Asaviel ins Leben gerufen.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 
Ich lese zur Zeit Die Sturmschwester von Lucinda Riley und bin auf Seite 390 von 563.

Der Wind und das Wasser, das sind die großen Leidenschaften in Allys Leben, die sei zu ihrem Beruf gemacht hat: Sie ist Seglerin und hat bei manch riskanter Regatta auf den Meeren der Welt ihren Mut unter Beweis gestellt. Eines Tages aber stirbt völlig überraschend ihr geliebter Vater Pa Salt, und Ally reist zu dem Familiensitz am Genfer See. Wie auch ihre fünf Schwestern wurde sie als kleines Mädchen von Pa Salt adoptiert und kennt ihre wahren Wurzeln nicht. Ihr Vater hinterlässt ihr aber einen rätselhaften Hinweis auf ihre Vorgeschichte – die Biographie eines norwegischen Komponisten aus dem 19. Jahrhundert, in dessen Leben die junge Sängerin Anna Landvik eine schicksalhafte Rolle spielte. Allys Neugier ist geweckt, und sie begibt sich auf Spurensuche in das raue Land im Norden. Sofort ist sie zutiefst fasziniert von der wilden Schönheit der Landschaft, aber auch von der betörenden Welt der Musik, die sich ihr dort eröffnet. Und als sie schließlich dem Violonisten Thom begegnet, der ihr auf unerklärliche Weise vertraut ist, fängt sie an zu ahnen, dass ihre jugendliche Liebe zur Musik kein Zufall war ...


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Jetzt, wo Sie sich wieder erholt haben, würde ich mich gern mit Ihnen unterhalte", sagte Frau Schneider, als sie den unberührten Frühstücksteller von Annas Schoß nahm.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 

Ich mag dieses Buch, obwohl Riley hier bis jetzt so viele Schicksalsschläge eingebaut hat, wie in den anderen Büchern zusammen. Es ist packend und mitreissend und dazu noch sehr emotional. Es gibt hier Charaktere, die mir mehr und andere, die mir weniger zusagen. Bin echt gespannt, was noch so alles passieren wird. Und am tollsten finde ich, dass es hier um Norwegen geht, ein Land, in das ich schon immer mal reisen wollte.


4. Warst du schonmal oder bist du zur Zeit in einen Buchcharakter verliebt?

Nein, bin ich nicht und war ich nicht. Das einzige, das ich gerne mal mache, das ist für Charaktere zu schwärmen, wenn sie etwas besonderes sind.

Kommentare:

  1. Hey,
    heute bin ich auch wieder dabei. Dein Buch kenne ich gar nicht, aber ist auch nicht ganz mein Genre.

    Hier ist mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Lara von Lissianna schreibt

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    von Lucinda Riley möchte ich auch ganz bald mal was lesen :) Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Freude mit dem Buch :)

    In einen Buchcharakter habe ich mich auch noch nie verliebt und alleine die Vorstellung finde ich etwas absurd, aber ins Schwärmen komme ich schon mal, wenn die Protagonisten mich besonders ansprechen.

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen Yunika,
    das Buch hatte ich glaube ich mal bei Cover Monday :)
    Ich finde das Cover so traumhaft <3
    Liebe Grüße
    Charleen
    http://seite7.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Habe das Buch noch nie gesehen.
    Bei mir ist das genauso, verliebt nicht, aber vllt mal bisschen schwärmen
    Hier ist mein Beitrag http://rotaliedbooks.blogspot.de/2015/11/gemeinsam-lesen-2.html

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Alex,
    ich teile deine bisherige Meinung zum Buch und bin auf dein abschließendes Urteil gespannt :)
    Bei mir kommt es auch wenn nur zur Schwärmerei, verlieben könnte ich mich niemals in einen Buchcharakter.

    Wünsche dir einen stürmischen Leseabend,
    Janine

    AntwortenLöschen