Montag, 16. November 2015

[Rezension] Closer to you von J. Kenner


Nach Nikki und Damien das neue Traumpaar: Sylvia und Jackson 
Sylvia Brooks ist klug, ehrgeizig und sie liebt ihren Job: Für den millionenschweren Damien Stark und seine Frau Nikki soll sie eine unberührte Insel zu einem exklusiven Urlaubsresort umbauen lassen – gemeinsam mit dem aufstrebenden Star-Architekten Jackson Steele. Der attraktive Jackson ist nicht nur eigenwillig und dominant, sondern übt auch eine berauschende Anziehung auf Sylvia aus. Schon einmal hat sie ihrem Verlangen nachgegeben – mit gefährlichen Folgen für ihre Gefühle. Diesmal will Sylvia sich um jeden Preis von Jackson fernhalten. Bis sie ihm wieder in die Augen sieht …


Buchformate: E-Book / Broschiert
Seitenzahl: 400
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: Say My Name
Verlag: Diana Verlag
Kosten: 8,99 € / 9,99€
 

Sylvia Brooks hat es endlich geschafft. Sie hat es von der Assistentin zur Projektleiterin geschafft. Für Damien Stark und seine Frau Nikki soll sie eine unberührte Insel in einen Urlaubsresort umbauen. Doch der Architekt hat sich still und heimlich in den Ruhestand nach Tibet abgesetzt. Sylvia muss nun über ihren Schatten springen und den Star-Architekten Jackson Stelle fragen. Doch die beiden verbindet eine schmerzhafte Vergangenheit. Werden die beiden die Vergangenheit überwinden?


Ich liebe es. Ich liebe Jackson. Mit Wanted konnte J. Kenner mich schon begeistern, aber dieses Buch hat Wanted nochmal übertroffen.

Die Idee der Geschichte ist relativ simpel, aber echt super umgesetzt. Es gibt dieses typische hin und her zwischen den beiden Protagonisten, aber dieses Mal geht es nicht darum, dass Jackson nicht gut für sie ist, sondern dass Sylvia eine schwierige Kindheit hatte. Eigentlich braucht sie ihn, doch die Vergangenheit holt sie ein. Für mich war es ein perfektes Zusammenspiel zwischen diesem hin und her und der Geschichte selber.

Sprachlich war ich schon nach der ersten Seite begeistert. Ich finde es erstaunlich, wie gut die Autorin ihre Sätze zusammenbaut und die Atmosphäre aufbaut. Das Buch lässt sich leicht und flüssig lesen und packt einen vom ersten Moment an, sodass man gar nicht aufhören möchte zu lesen.

Die Details sind genau an den richtigen Stellen gesetzt. Die erotischen Szenen finde ich klasse. J. Kenner schafft es jedes Mal aufs Neue eine prickelnde Atmosphäre zu erschaffen. Diese Szenen sind mit einem Auge für Details ausgestattet und auch sehr detailliert, aber sie wirken absolut nicht billig. Die erotischen Szenen von J. Kenner fand ich schon bei Wanted sehr besonders und einzigartig.

Sylvia war mir von Anfang an sehr sympathisch. Man ahnt direkt, dass etwas mit ihr in der Vergangenheit passiert ist und sie ein verletzlicher, aber sehr starker Mensch ist. Sie ist gezeichnet, aber hat ihren Lebensmut nicht verloren. Mit Jackson an ihrer Seite entwickelt sie sich weiter und schafft es sogar, sich ihrer Vergangenheit zu stellen.

Jackson ist jemand, in den man sich einfach verlieben muss. Er ist einerseits dominant und arrogant, aber andererseits ein treuer, liebenswürdiger Mensch. Er ist jemand, der um die Menschen kämpft, die ihm etwas bedeuten. Ich fand ihn einfach klasse. Noch weiss man nicht alles über ihn und ich freue mich schon auf Band 2, wenn man mehr über ihn erfährt.

Die Charaktere sind gut strukturiert und beschrieben. Sie entwickeln sich mit der Geschichte. Ihre Ecken und Kanten machen sie wirklicher. Die Autorin schafft es jedes Mal aufs Neue einzigartige Charaktere zu erschaffen.

Mir gefällt außerdem, dass Damien Stark eine Rolle in diesem Roman hat. Er kam schon in Wanted kurz vor und die erste Reihe von Kenner ging um die Beziehung von Stark und Nicki. Ich finde es echt klasse, wie Kenner die ganzen Reihen miteinander verknüpft.


Alles in Allem ein absolut gelungenes Buch, das jeder Erotik-Literatur-Fan lesen sollte. Die Bücher von Kenner finde ich sehr einzigartig und das hat sie mir in diesem Buch wieder einmal bewiesen.

Deswegen gibt es:

5 von 5 Schmetterlingen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen