Donnerstag, 10. Dezember 2015

[Top Ten Thursday #238] 10 Bücher, die besser/schlechter waren als deren Verfilmung



Der Top Ten Thursday ist eine Aktion von der lieben Steffi
Die heutige Frage lautet:
10 Bücher, die besser/schlechter waren als deren Verfilmung
Eine schwierige Frage. Ich schaue gar nicht so viele Filme und bin dann doch erstmal ins grübeln gekommen. Aber dann sind mir ganz viele Filme eingefallen:
Die Filme fand ich sehr gelungen. Aber die Bücher waren sehr viel besser. Das Buch hat von den Gedanken von Katniss gelebt und die kann man im Film nicht darstellen. 
Auch wenn ihr die Filme alle so schlecht fandet: mir haben sie gefallen und ich kann sie mir immer wieder anschauen. Aber die Bücher waren trotzdem besser.

Die Bücher dieser Reihe waren echt klasse und ich habe sie verschlungen. Auf die Reihe bin ich eigentlich wegen dem Film gestoßen und habe zuerst die Bücher gelesen. Der Film war ein totaler Reinfall und einfach nur für die Tonne. Das wäre er auch dann gewesen, wenn ich die Bücher nicht gelesen hätte.
 Die Bücher habe ich geliebt und verschlungen. Der Film hat mich zutiefst enttäuscht.


Ich liebe diese Reihe. Der Film war zwar nicht ganz so toll, aber, auch wenn es kaum zu glaube ist, habe ich erst den Film gesehen und mir daraufhin das Buch gekauft.


Erbarmen hatte ich im Kino gesehen, als er raus kam und wusste nicht, dass es dazu ein Buch gab. Das habe ich erst festgestellt, als ich Band 1 gehört hatte und mittendrin war. Hier kann ich mich nicht entscheiden, ob ich die Bücher oder Filme lieber mag, denn beides finde ich super.



Ich liebe Herr der Ringe. Die Filme kann ich gefühlt mirsprechen. Die Bücher dazu finde ich etwas anstrengend, aber auch toll. Hier sind die Filme für mich besser.


Die Bücher finde ich besser. Aber Kerstin Giers Bücher finde ich einfach klasse und den Humor kann man schwierig darstellen. Die Filme sind etwas anders als die Bücher, aber trotzdem gut. Dazu habe ich nun erfahren, dass am 30.06. der dritte Film ins Kino kommt und freue mich schon sehr.


Das Buch habe ich geliebt. Aber der Film war richtig gut. Es ist fast schon schwierig zu entgscheiden, was besser war, doch das Buch fand ich minimal besser.


Band 1 dieser Reihe fand ich noch gut, aber danach hat die Reihe mich nurnoch genervt. Der Film ist anders als das Buch, aber gut gelungen.

Kommentare:

  1. Hey du =)

    coole Liste. Ich wusste gar nicht, dass die Bücher von Adler Olsen verfilmt worden sind.

    Ich mag die Harry Potter Filme auch sehr gerne =)

    Liebste Grüße
    Alina

    AntwortenLöschen
  2. Hey, mir hat Seelen auch besser als Film gefallen...und von Eragon war ich auch total enttäuscht.
    Aber Eragon hatte ich beim erstellen meiner Liste gar nicht im Kopf...

    LG Denise

    AntwortenLöschen
  3. Hi,

    was für ein tolles Thema. Und ein paar Bücher/Filme tauchen auch auf meiner Liste heute auf.

    http://yvisleseecke.blogspot.de/2015/12/ttt-10-bucher-die-besserschlechter.html

    LG
    die Yvi

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    wobei mir Katniss gar nicht so gut gefallen hat. Ich bin einfach kein Fan von ihr. Deswegen mag ich den Film vielleicht auch etwas lieber. Der beschäftigt sich mit allen Charaktere und man kriegt von allen was mit.

    Ich fand die HP Filme gar nicht schlecht. Ich liebe sie und Bücher sind ja fast immer etwas besser.

    Sixteen Moons war als Buch schon nicht mein Ding, den Film fand ich aber noch grottiger. Einfach furchtbar. Das haben wir sogar heute gemeinsam.

    Viele waren ja von Tintenherz vom Film enttäuscht. Mir gefiel er.

    Ich mag auch bei Eragon den Film gern und die Bücher find ich gut, hab sie zwei mal gelesen, aber noch mal lesen müsste ich die jetzt glaub ich nicht mehr.

    Bei HDR fand ich ja die Filme besser. Die Bücher zogen mir zu sehr. Aber HDR haben wir sonst gemeinsam.

    Ich bin ja kein Fan der Rubinrotreihe, aber die Bücher gefielen mir hier auch besser als der Film. Der konnte mich gar nicht überzeugen. Haben wir auch wieder gemeinsam.

    Das ist schön mal zu lesen, dass jemand den Film von Seelen mochte. Ist ja eher selten. Ich liebe auch beides, auch wenn mir das Buch besser gefällt, weil ich es abgöttisch liebe, aber eigentlich mag ich beides recht gleich gern.

    Mir ging es mit der City of Bones Reihe ähnlich wie dir. Ich glaub auch die haben wir gemeinsam.

    Also viele Gemeinsamkeiten heute.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2015/12/10/top-10-der-buecher-die-du-besserschlechter-fandest-als-die-verfilmung/

    LG Corly

    AntwortenLöschen