Donnerstag, 30. Juli 2015

[Top Ten Thursday #219] 10 Bücher aus dem Bastei Lübbe Verlag

 
Der Top Ten Thursday ist eine Aktion von der lieben Steffi.

Die heutige Frage lautet:


10 Bücher aus dem Bastei Lübbe Verlag


Als ich dieses Thema gesehen habe, da dachte ich mir: na, das schaffe ich doch locker. Daraufhin habe ich dann mein Bücherregal auseinander genommen. Die Auswahl war nicht ganz so klein, aber es waren doch eher Reihen oder Bücher von bestimmten Autoren, die da zum Vorschein kamen. Hier meine Auflistung:



Bunt gemischt ist die Liste heute nicht und man sieht ganz klar, dass ich bevorzugt Thriller und Fantasy lese. Mit Gezeichnet habe ich Vampiere abgedeckt, auch wenn hier nicht di klassischen Vampiere drin stecken. Ich habe die Reihe trotzdem geliebt, auch wenn man oft viel schlechtes über die Reihe hört.

Iron Witch habe ich mir mal durch einen Zufall gekauft und es war okay, aber nicht überragend gut.

Die Stumkönige - in meinem Regal stehen noch die schönen, alten Cover. Ich bin ein Kai Meyer Fan und in meinem Regal findet sich einiges von ihm ;) 

Zeitenzauber habe ich geliebt und verschlungen - wer es noch nicht gelesen hat, der hat was verpasst. Hiermit decke ich auch ein wenig historisches ab.

Die Mütter-Mafia ist das einzige Buch, das so gar nicht in die Liste passt vom Genre her. Ich liebe die Bücher von Kerstin Gier und man findet eigentlich jedes Buch von ihr in meinem Regal. 

Cody McFadyen ist ein begnadeter Autor und ich liebe seine Bücher. Die Smoky Barett Reihe ist eine sehr besondere Reihe und ich bin echt traurig, dass der Autor schwer krank ist. Ich wünsche ihm alles Gute. 

Mit Rosen bedacht war okay. Es hatte einige Schwächen, aber es liess sich gut lesen. 

Über Dan Brown muss ich nicht viel sagen. Ich finde, dass er begnadet gut schreibt und dieses Lösen von Rätseln fasziniert mich unglaublich.

Die Minuten vor dem Tod habe ich entdeckt, als ich mal an der "Lesejury" teilgenommen habe. Von den ersten 30 Seiten war ich so fasziniert, dass ich mir das Buch daraufhin direkt gekauft habe. Nachher war ich dann zwar nicht mehr ganz so begeistert, aber okay.

Mittwoch, 29. Juli 2015

[Rezension] Wanted 2 - Lass dich fesseln von J. Kenner



Noch berauschender. Drei Frauen. Sie sind klug, geheimnisvoll und selbstbewusst. Sie wissen, was sie wollen. Bis sie dem Mann begegnen, der ihre Leidenschaft entfacht - und sie bis an ihre Grenzen führt. Drei Männer. Sie sind sexy, gefährlich und zu allem bereit. Sie beherrschen die Kunst der Verführung und Kontrolle perfekt. Bis sie die Frau treffen, die sie im Innersten berührt - und sie für immer verändert. 



Buchformate: Taschenbuch / E-Book / Hörbuch
Seitenzahl: 368
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: Heated
Verlag: Diana Verlag
Kosten: 9,99 € / 8,99 € / 11,99 €




Richtig oder falsch. 
Gut oder böse. 
Schwarz oder weiß

[Rezension] Das Krähenmädchen von Erik Axl Sund



Stockholm. Ein Junge wird tot in einem Park gefunden. Sein Körper zeigt Zeichen schwersten Missbrauchs. Und es bleibt nicht bei der einen Leiche ... Auf der Suche nach dem Täter bittet Kommissarin Jeanette Kihlberg die Psychologin Sofia Zetterlund um Hilfe, bei der eines der Opfer in Therapie war. Ihr Spezialgebiet sind Menschen mit multiplen Persönlichkeiten. Eine andere Patientin Sofias ist Victoria Bergman, die unter einem schweren Trauma leidet. Sofia lässt der Gedanke nicht los, bei ihr irgendetwas übersehen zu haben. Schließlich müssen sich Jeanette und Sofia fragen: Wie viel Leid kann ein Mensch verkraften, eher er selbst zum Monster wird


Buchformate: Broschiert / E-Book/ Hörbuch

Seitenzahl: 480

Originalsprache: Schwedisch

Originaltitel: Kråkflickan

Verlag: Goldmann

Kosten: 12,99 € /  9,99 € / 10,99 €


Das Hau war über hundert Jahre alt, und die massiven Steinwände waren meterdick, was bedeutete, dass sie sie wahrscheinlich gar nicht zu isolieren brauchte, aber sie wollte lieber auf Nummer sicher gehen. Links vom Wohnzimmer lagen ein kleines Eckzimmer, das sie immer als kombiniertes Arbeits- und Gästezimmer benutzt hatte, die dazugehörige Toilette sowie ein kleines Ankleidezimmer. Der Raum war absolut perfekt.

[SuB Reminder #9] The Diviners von Libba Bray

 
Den Sub-Reminder habe ich ins Leben gerufen, weil mir Mittwochs eine passende Aktion fehlt. Ich möchte euch jeden Mittwoch ein Buch von meinem SuB vorstellen und bin gespannt, was ich so für Schätze auftauchen.

Die letzten Wochen ist die Aktion leider ausgefallen, da ich es zeitlich leider nicht geschafft habe. Diese Woche aber möchte ich die Aktion wieder aufnehmen.
Die Aufgabe heute lautet:

ein geschenktes Buch


1. Mein heutiges Buch
 
The Diviners von Libba Bray

New York, 1926: Wegen eines kleinen "Zwischenfalls" wurde Evie O Neill aus ihrer langweiligen Kleinstadt ins aufregende New York verbannt. Dort genießt sie das wilde Partyleben, bis ein seltsamer Ritualmord die Stadt erschüttert und Evie über ihren Onkel, den Direktor des Museums für Amerikanisches Volkstum, Aberglauben und Okkultes, plötzlich mitten in den Mordermittlungen steckt. Schon bald weiß sie mehr als die Polizei. Denn Evie hat eine geheime Gabe, von der niemand wissen darf: Sie kann Gegenständen die intimsten Geheimnisse ihrer Besitzer entlocken. Und so kommt sie auch dem Mörder auf die Spur einem grausamen Religionsfanatiker, der seit 50 Jahren tot ist und dessen Geist nun zurückgekehrt ist, um die Erde zu vernichten.

2. Wie lange liegt dieses Buch schon auf meinem SuB

Seit Weihnachten letzten Jahres.


3. Warum habe ich dieses Buch gekauft?

Meine Eltern habe mir dieses Buch zu Weihnachten geschenkt und ich habe mich sehr über das Buch gefreut, weil ich ein totaler Libba Bray Fan bin.

4. Werde ich dieses Buch bald lesen oder wird es noch etwas länger auf meinem SuB liegen?

Bis September auf jeden Fall. Aber ich denke, dass ich dieses Buch dann auf meine Leseliste packen werden ;) Es liegt schon lange genug auf meinem SuB.

Dienstag, 28. Juli 2015

Leseliste August


Das mit der Leseliste hat erstaunlich gut funktioniert und da freue ich mich total drüber :) Bis auf After passion habe ich alle Bücher geschafft und sogar noch ein Buch dazwischen gequetscht. Da der August nun vor der Tür steht, wird es Zeit, sich Gedanken darüber zu machen, welches Bücher ich im August lesen möchte. After passion wird diesen Monat nicht dran kommen, sondern noch etwas warten müssen, denn eine andere Reihe hat sich da was vorgedrängelt ;) Aber seht selber, was ich mir da zusammen gestellt habe:


Acht Sinne Band 2 von Rose Snow
Sehnsüchtig Band 2 von D.C. Odesza
Wanted Band 3 von J. Kenner
Liv Forever von Amy Talkington
Auf den Schwingen der Sterneneule von Sanna Seven Deers
Die Drei von Sarah Lotz 
Die Sieben Schwestern von Lucinda Riley
Das Orchideenhaus von Lucinda Riley

[Gemeinsam Lesen KW 31] Acht Sinne - Band 2 der Gefühle von Rose Snow


Gemeinsam lesen ist eine wöchentliche Bloggeraktion, die von Steffi und Nadja von Schlunzen-Bücher veranstaltet wird. Ursprünglich wurde diese Aktion von Asaviel ins Leben gerufen.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich lese zur Zeit Acht Sinne - Band 2 der Gefühle von Rose Snow und bin auf Seite 1 von 271.

Tauche ein in die Welt der 8 Sinne: Wut. Ekel. Trauer. Wachsamkeit. Freude. Erstaunen. Vertrauen. Angst. Welches Gefühl ist Deines? Als Lee nach ihrem Tod in einer magischen Parallelwelt der Gefühle erwacht, trifft sie nicht nur auf den arroganten, gutaussehenden Ekelträger Ben - sie gerät auch noch ins Visier eines tödlichen Geheimbundes ...

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Der gelbe Nebel spuckte uns auf sandigem Boden aus.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich kann noch nicht viel zu sagen, da ich gerade erst mit diesem Buch anfangen möchte. Band 1 hat mir schon sehr gefallen, auch wenn es ein paar winzige Schwächen hatte, die hoffentlich bei dem Band ausgebügelt werden ;) Ich bin da aber guter Dinge, weil ich bin jetzt noch nicht von Rose Snow enttäuscht wurden - ich liebe ihre Bücher :)

4. Wie macht ihr es, wenn ihr 10 Bücher habt und euch einfach nicht entscheiden könnt, welches euer nächstes Buch wird? 

Dann höre ich auf mein Bauchgefühl. In Gedanken gehe ich die Bücher durch und mein inneres Gefühl tendiert dann zu einem der Bücher und das lese ich dann auch. Bis jetzt hat mich mein Bauchgefühl noch nicht enttäuscht. Wenn ich mich gar nicht entscheiden kann, dann lasse ich meinen Freund entscheiden oder ich ziehe Lose. Aber das ist bis jetzt zwei Mal nur vorgekommen. Meistens reicht mein Bauchgefühl.

Wie siehts bei euch aus? Wie geht ihr damit um, wenn ihr euch nicht entscheiden könnt?

Montag, 27. Juli 2015

[Cover Monday #15] Hexenheide von Mariëtte Aerts



Der Cover Monday ist eine Aktion von Maura von The emotional life of books. Jeden Montag präsentieren wir ein neues Cover und stellen das Buch vor. Es muss kein Buch sein, dass man besitzt oder schon gelesen hat. Spezielle Regeln gibt es beim Cover Monday keine. 


Mein heutiges Cover:


Hexenheide von Mariëtte Aerts

Karim und Lenne wissen genau, dass sie nicht über die Heide gehen sollen, wenn sie von der Schule kommen, auch wenn der Weg viel kürzer ist. Denn auf der Hexenheide, irgendwo zwischen den Mooren, lauert ein dunkles Geheimnis. Aber Karim und Lenne haben Fragen. Was ist mit dem Mädchen Rinnie passiert, die im letzten Sommer plötzlich verschwunden ist? Was ist wahr an der Geschichte von der weißen Hexe? Welches Geheimnis umgibt die alte Wassermühle? Und überhaupt: wer ist die Frau mit den langen weißen Haaren und den merkwürdigen Augen, die ihnen begegnet? Eines Tages erscheint ein unheimliches Gesicht im Wasser, und nachts wandern Lichter über die Heide. Ein Spuk? Karim und Lenne erhalten mehr Antworten, als ihnen lieb ist.

Als ich das Cover gesehen habe, habe ich mich sofort in dieses Cover verliebt. Das ganze wirkt sehr geheimnisvoll und irgendwie ein wenig düster, aber das passt gut zu dem Klappentext. Dazu finde ich die Farbwahl sehr schön. Das ganze ist grünlich gehalten (wahrscheinlich gefällt mir das Cover deswegen so sehr :-P)  und doch sehr einfach. Die Schriftart finde ich schön, aber mir gefällt nicht, wie die Schrift in das Cover eingearbeitet wurde. Ich kenne das Buch nicht, aber vom Klappentext her könnte es was für mich sein. Trotzdem traue ich mich nicht, weil das Buch doch eher schlechtere Kritiken bekommen hat :l

Kennt ihr dieses Buch? Wie gefällt euch das Cover?

Freitag, 24. Juli 2015

[Rezension] Expect the Unexpected - Fesselndes Spiel von Lucy M. Talisker


Alice hat ihren Master gefunden: Der englische Millionär und Drehbuchautor Sam MacAllan entführt sie in eine unbekannte Welt aus Dominanz und Lust. Dunkel und erregend sind die fesselnden Spiele, die Sam mit ihr im geheimnisvollen Roten Salon auf seinem Landsitz Wilbour House spielt. Süßer Schmerz, Unterwerfung und größte Erfüllung genießt Alice unter der Anleitung ihres Masters. Als Zeichen des Gehorsams trägt sie das Tattoo der schwarzen Schach-Dame auf ihrem Schulterblatt - ewiges Symbol ihrer Liebe zu Sam. Doch ein schrecklicher Verdacht ändert von einem Tag auf den anderen alles. Sams Liebe schlägt in Hass um, und seine Bestrafung schmerzt grausam. Was ist nur geschehen?  

Buchformate: E-Book
Seitenzahl: 171 Seiten

Verlag: books2read

Originalsprache: deutsch
Kosten:  3,99 

Alice genoss das herrliche Gefühl zu fliegen. Mit weit ausgebreiteten Armen schwebte sie durch die Luft. Der Himmel über ihr war azurblau und wolkenlos.

Donnerstag, 23. Juli 2015

[Top Ten Thursday #218] 10 Bücher, die du gegen eine Leseflaute empfiehlst

 
Der Top Ten Thursday ist eine Aktion von der lieben Steffi.

Die heutige Frage lautet:


10 Bücher, die du gegen eine Leseflaute empfiehlst


Da habe ich ich ganz viele im Angebot und irgendwie war es nicht so einfach darauf zehn Stück zusammen zu stellen. Das ist dabei rum gekommen:


Wie sieht es bei euch aus? Macht ihr etwas gegen Leseflauten?

Mittwoch, 22. Juli 2015

[SuB-Reminder #8] Nein! Ich will keinen Seniorenteller! von Virginia Ironside

 
Den Sub-Reminder habe ich ins Leben gerufen, weil mir Mittwochs eine passende Aktion fehlt. Ich möchte euch jeden Mittwoch ein Buch von meinem SuB vorstellen und bin gespannt, was ich so für Schätze auftauchen.

Die letzten Wochen ist die Aktion leider ausgefallen, da ich es zeitlich leider nicht geschafft habe. Diese Woche aber möchte ich die Aktion wieder aufnehmen.
Die Aufgabe heute lautet:

ein altes Buch

1. Mein heutiges Buch
 
Nein! Ich will keinen Seniorenteller! von Virginia Ironside

Älterwerden ist nichts für Feiglinge! Marie Sharp, das Alter Ego der Journalistin Virginia Ironside, ist zu jung, um einen Treppenlift zu benutzen, aber doch reif genug, um den Vorteil bequemer Schuhe zu schätzen. Sie geht gern auf Beerdigungen, die sie viel unterhaltsamer findet als Hochzeiten, sie tauscht den Gynäkologen gegen einen Chiropraktiker, liest begeistert Todesanzeigen und fragt sich, ob sie wohl an Alzheimer erkranken wird. Denn Marie Sharp wird langsam alt – und ist verdammt froh darüber. Als ihr sechzigster Geburtstag näher rückt, beschließt Marie, ein Tagebuch zu beginnen und all die Ereignisse der nächsten Monate festzuhalten. Es wird ein turbulentes Jahr, in dessen Verlauf Marie Großmutter wird, aber auch ihren besten Freund verliert; ein Jahr, in dem sie Feste feiert, neue Bekanntschaften schließt und sich schließlich erneut in ihren Jugendschwarm Archie verliebt. Vor allem aber ist es eine Zeit, in der sie es genießt, endlich nicht mehr jung sein zu müssen … 

2. Wie lange liegt dieses Buch schon auf meinem SuB

Schon etwas länger. Ich glaube seit November, ich weiss es aber nicht genau.


3. Warum habe ich dieses Buch gekauft?

In Köln gab es eine Buchbörse und da habe ich mir das Buch mitgenommen, weil ich dachte, dass es mir bekannt vor kam und es sich lustig angehört hat.

4. Werde ich dieses Buch bald lesen oder wird es noch etwas länger auf meinem SuB liegen?

Ich werde es so bald nicht lesen. Dafür habe ich noch so viele andere spannendere Bücher, die mich mehr reizen und mehr brennen.

[Rezension] Die Mechanik des Herzens von Mathias Malzieu

 


Am 16. April 1874 hat eine unnatürliche Kälte Edinburgh fest im Griff. Es ist der Tag, an dem ich auf die Welt komme. Das Erste, was ich sehe, ist Doktor Madeleine – eine Hebamme mit einer besonderen Leidenschaft: Sie repariert Leute. Sie tastet meine winzige Brust ab und wirkt beunruhigt: »Sein Herz ist hart, ich fürchte, es ist gefroren.« Sie stöbert auf einem Regal herum und nimmt verschiedene Uhren zur Hand. Mit einem Ohr lauscht sie meinem defekten Herzen, mit dem anderen dem Ticken der Uhren. »Diese hier!«, ruft sie plötzlich freudig und streicht zärtlich über eine alte Kuckucksuhr. Madeleine setzt mir die Uhr vorsichtig ein und zieht sie auf. »Tick, tack«, macht die Uhr. »Bubumm«, antwortet mein Herz. Ticktack. Bubumm. Ticktack. Bubumm. Jeden Morgen muss jetzt meine Uhr aufgezogen werden, sonst hat endgültig mein letztes Stündlein geschlagen. Und noch etwas muss ich bedenken: ich darf mich niemals verlieben, sonst könnte mein Uhrwerk verrückt spielen.

Buchformate: Taschenbuch / E-Book / Hörbuch
Seitenzahl: 180 Seiten

Verlag: btb Verlag 
Originalsprache: französisch
Originaltitel: La Mecanique Du Coeur 
Kosten:  8,99 € / 7,99 € / 16,95 €
hier kaufen
 

Dienstag, 21. Juli 2015

[Gemeinsam Lesen KW 30] Wanted 2 von J. Kenner

 
Gemeinsam lesen ist eine wöchentliche Bloggeraktion, die von Steffi und Nadja von Schlunzen-Bücher veranstaltet wird. Ursprünglich wurde diese Aktion von Asaviel ins Leben gerufen.



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich lese zur Zeit Wanted - Lass dich fesseln von J. Kenner und bin auf Seite 1 von 365. Ich habe gestern Abend noch die Mechanik des Herzens beendet und wollte heute mit Wanted anfangen ;)

Noch berauschender. Drei Frauen. Sie sind klug, geheimnisvoll und selbstbewusst. Sie wissen, was sie wollen. Bis sie dem Mann begegnen, der ihre Leidenschaft entfacht - und sie bis an ihre Grenzen führt. Drei Männer. Sie sind sexy, gefährlich und zu allem bereit. Sie beherrschen die Kunst der Verführung und Kontrolle perfekt. Bis sie die Frau treffen, die sie im Innersten berührt - und sie für immer verändert.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Richtig oder falsch.
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich kann noch nicht viel zu sagen. Ich weiss nur, dass ich unglaublich gespannt bin, wie die Geschichte weiter geht. Von Band eins war ich unglaublich begeistert und habe es verschlungen. Jetzt freue ich mich auf Band 2 und Band 3 wartet auch schon auf mich zu Hause. Ich bin echt gespannt, ob J. Kenner die Besonderheiten von Band 1 beibehalten kann.

4. Plant ihr euren Lesemonat und erreicht ihr eure Ziele dann auch oder lest ihr immer das, worauf ihr Lust habt?

Bis zu diesem Monat habe ich immer das gelesen, auf das ich Lust hatte. Aber insgeheim habe ich mir doch strukturiert gehabt, was ich so ungefährt als nächstes lesen werde. Diese Struktur habe ich jetzt in eine Leseliste gepackt und werd diese auch fortführen. Bis jetzt hat alles gut geklappt, wenn ich Pech habe, dann wird wohl ein Buch mit in den August mitgenommen. Ich bin mir auch schon am zurechtlegen, was ich wohl nächsten Monat lesen werde ;) Insgeheim ist es ja nichts anderes mit der Leseliste als das zu lesen, auf das ich Lust habe, nur dass ich mir einen zeitlichen Rahmen vorsetze.

Wie seht ihr das? Führt ihr auch Leselisten?

Montag, 20. Juli 2015

[Cover Monday #15] Hades von Alexandra Adornetto



Der Cover Monday ist eine Aktion von Maura von The emotional life of books. Jeden Montag präsentieren wir ein neues Cover und stellen das Buch vor. Es muss kein Buch sein, dass man besitzt oder schon gelesen hat. Spezielle Regeln gibt es beim Cover Monday keine. 


Mein heutiges Cover:

Hades von Alexandra Adornetto
Der finstere Jake Thorn ist zurück in Venus Cove. Er gibt vor, bekehrt zu sein und sich mit Bethany versöhnen zu wollen. Er lädt sie zu einer Fahrt auf seinem Motorrad ein, doch die Fahrt wird für Bethany zu einem Höllentrip – im wahrsten Sinn des Wortes, denn Jake entführt sie geradewegs in die Hölle! Dort umschmeichelt Jake sie mit allen Annehmlichkeiten, die die Unterwelt Hades zu bieten hat und schlägt ihr einen schrecklichen Handel vor: Wenn Bethany als seine Geliebte bei ihm bleibt, will er die Menschen verschonen und kein Unheil mehr auf Erden anrichten. Doch wie soll Bethany ein solches Opfer bringen, wenn es bedeutet, dass sie für immer von ihrem geliebten Xavier getrennt sein muss? Und wie lange kann ein Engel überhaupt in der Hölle überleben?

Ich hatte mich eigentlich für das Cover vom dritten Band entschieden, da mir da die Farben so zugesprochen haben. aber als ich dann die anderen Cover im vergrleich gesehen habe, ist mir dieses dann doch rausgestochen und ich habe mich in dieses Cover verliebt. Das Zusammenspiel der Farben und der Schrift, sowie der Hintergrund und die Frau mit den Flügeln - hier passt alles super zusammen.


Hier habe ich euch nochmal die Cover im Vergleich zusammengestellt. Welches findet ihr am schönsten? Ich fand dies ziemlich schwer, weil alle drei Toll sind ;)

Freitag, 17. Juli 2015

[Rezension] Der Bilderwächter von Monika Feth


 
Zwei Jahre lang hat Jettes Freundin Ilka den Nachlass ihres berühmten Bruders nicht angerührt. Als sie nun das erste Mal die Bilder von Ruben in Augenschein nimmt, ist es, als hätte sie die Büchse der Pandora geöffnet. Ein Mitarbeiter von Rubens Nachlassverwalter wird tot aufgefunden und ein unglaublicher Medienrummel bricht über Ilka herein. Jette und Merle ermitteln im Wettlauf gegen die Zeit, denn Ilka selbst gerät ins Blickfeld des Mörders ...



Buchformate: Taschenbuch / E-Book / Hörbuch
Seitenzahl: 480 Seiten
Verlag: cbt
Originalsprache: deutsch
Kosten: 10,99 € / 9,49 € / 19,99 €
hier kaufen

Donnerstag, 16. Juli 2015

[Top Ten Thursday #217] Eure bisherigen 10 Highlights aus 2015

 
Der Top Ten Thursday ist eine Aktion von der lieben Steffi.

Die heutige Frage lautet:

Eure bisherigen 10 Highlights aus 2015

Diese Frage lässt sich sehr leicht beantworten. Es gibt da natürlich Tops und Flops und so viele gute Bücher, die ich schon gelesen habe, aber es ging dann doch ganz gut, meine Top Ten zusammen zu stellen ;)

Hier meine Auflistung:

Mittwoch, 15. Juli 2015

[Rezension] Yamada-kun & the 7 Wiches Band 4 von Miki Yoshikawa


Nachprüfungen nicht bestanden – also heißt es Weiterbüffeln im Sommercamp! Außerdem hängen Toranosuke und Miyabi an Yamada-Kun wie hörige Kletten – einem falschen Zauber sei Dank. Das Sommercamp ist für Ryu Yamada ein einziger, nicht enden wollender Alptraum! Urara kann das nicht länger mitansehen und switcht mit Ryu, doch dann kommt ganz urplötzlich Meiko Ootsuka auf sie/ihn zu.

YAMADA AND THE SEVEN WITCHES besticht durch schräge Comedy, eine Prise Erotik und jede Menge Action - der perfekte Mix für jeden Manga-Fan. Der Manga stammt übrigens aus demselben japanischen Magazin wie FAIRY TAIL, welches für absolute Qualität und großen Erfolg steht. 

[Rezension] Yamada-kun & the 7 witches Band 3 von Miki Yoshikawa


 Ryu Yamada geht auf die Suzaku High. Er ist schlecht in der Schule, ein Tollpatsch und irgendwie ein langweiliger Typ. Eines Tages rempelt er auf der Treppe mit Urara, der Schulschönheit, zusammen. Als er wieder zu sich kommt, befindet er sich im Körper von Urara… Gar nicht so übel, findet der Rüpel. Später entdecken beide Schüler, dass sie sich nur küssen müssen, um in der Körper des anderen zu gelangen…

YAMADA AND THE SEVEN WITCHES besticht durch schräge Comedy, eine Prise Erotik und jede Menge Action - der perfekte Mix für jeden Manga-Fan. Der Manga stammt übrigens aus demselben japanischen Magazin wie FAIRY TAIL, welches für absolute Qualität und großen Erfolg steht. 

Dienstag, 14. Juli 2015

[Gemeinsam Lesen KW 29] Expect the Unexpected von Lucy M. Talisker

 
Gemeinsam lesen ist eine wöchentliche Bloggeraktion, die von Steffi und Nadja von Schlunzen-Bücher veranstaltet wird. Ursprünglich wurde diese Aktion von Asaviel ins Leben gerufen.



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich lese zur Zeit Expect the Unexpected - Fesselndes Spiel von Lucy M. Talisker. Ich habe dieses Buch nur als E-Book und dieses komische Programm hier hat andere Seitenzahlen. Original hat das E-Book 171 Seiten und bei meinem Programm bin ich auf Seite 38 von 318

Alice hat ihren Master gefunden: Der englische Millionär und Drehbuchautor Sam MacAllan entführt sie in eine unbekannte Welt aus Dominanz und Lust. Dunkel und erregend sind die fesselnden Spiele, die Sam mit ihr im geheimnisvollen Roten Salon auf seinem Landsitz Wilbour House spielt. Süßer Schmerz, Unterwerfung und größte Erfüllung genießt Alice unter der Anleitung ihres Masters. Als Zeichen des Gehorsams trägt sie das Tattoo der schwarzen Schach-Dame auf ihrem Schulterblatt - ewiges Symbol ihrer Liebe zu Sam. Doch ein schrecklicher Verdacht ändert von einem Tag auf den anderen alles. Sams Liebe schlägt in Hass um, und seine Bestrafung schmerzt grausam. Was ist nur geschehen? 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Nach der Züchtigung mit dem Rohrstock nahm Sam Alice hart und unerbittlich von hinten.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Dieses Buch ist Band zwei dieser Reihe. Ich bin zufällig bei Lovelybooks auf diese Reihe gestoßen und war von Band 1 unglaublich begeistert. Jetzt bin ich gespannt, wie es weiter geht. Mir gefällt, dass der Erzählstil der Autorin nicht perfekt ist. So wirkt das Buch viel realistischer und es passt einfach alles so perfekt zusammen.

4. Hast du schon mal ein Buch gelesen, dass du eigentlich nie lesen wolltest (nicht dein Genre, Klappentext spricht dich nicht an), es dann aber doch getan, weil "jeder" so begeistert von diesem Buch war?

Hm... Mir fällt da jetzt keines ein. Ich mache meistens eher einen großen Bogen um solche Bücher. Wenn mich ein Buch nicht anspricht, dann kaufe ich es mir nicht und nur weil alle sagen, dass ein Buch so toll ist, erst recht nicht^^ 

Montag, 13. Juli 2015

[Cover Monday #14] Talon von Julie Kagawa



Der Cover Monday ist eine Aktion von Maura von The emotional life of books. Jeden Montag präsentieren wir ein neues Cover und stellen das Buch vor. Es muss kein Buch sein, dass man besitzt oder schon gelesen hat. Spezielle Regeln gibt es beim Cover Monday keine. 


Mein heutiges Cover:

Talon von Julie Kagawa

Drachen: gefährlich, magisch, unwiderstehlich! Strand, Meer, Partys – einen herrlichen Sommer lang darf Ember Hill das Leben eines ganz gewöhnlichen kalifornischen Mädchens leben! Danach muss sie in die strenge Welt des Talon-Ordens zurückkehren – und kämpfen. Denn Ember verbirgt ein unglaubliches Geheimnis: Sie ist ein Drache in Menschengestalt, auserwählt, um gegen die Todfeinde der Drachen, die Krieger des Geheimordens St. Georg, zu kämpfen. Garret ist einer jener Krieger, und er hat Ember sofort als Gefahr erkannt. Doch je näher er ihr kommt, umso mehr entflammt er für das ebenso schöne wie mutige Mädchen. Und plötzlich stellt er alles, was er je über Drachen gelernt hat, infrage …


 Ich absolut kein Fan von Julie Kagawa und habe mich bis jetzt auch nie für die Plötzlich Fee Reihe interessiert. Aber man muss ihr lassen, dass sie ein Auge für schöne Cover hat. Kennt ihr dieses Buch? Wie hat es euch gefallen?

Donnerstag, 9. Juli 2015

[Rezension] Acht Sinne 1 von Rose Snow




Tauche ein in die Welt der 8 Sinne: Wut. Ekel. Trauer. Wachsamkeit. Freude. Erstaunen. Vertrauen. Angst. Welches Gefühl ist Deines? Ale Lee nach ihrem Tod in einer magischen Parallelwelt der Gefühle erwacht, trifft sie nicht nur auf den arroganten, gutaussehenden Ekelträger Ben - sie gerät auch noch ins Visier eines tödlichen Geheimbundes...





Buchformate: E-Book
Seitenzahl: 288
Originalsprache: deutsch
Kosten: 0,99 €
hier kaufen



Das Letzte, an das ich mich erinnern konnte, waren seine weit aufgerissenen blauen Augen ... und danach nichts mehr. Ich versuchte, das Bild festzuhalten, mich an mehr zu erinnern, doch es war, als läge mein altes Leben hinter einem schweren Vorhang verborgen, der sich nicht zur Seite schieben ließ. Das Einzige, was ich sicher wusste, war, dass ich tot war.

Dienstag, 7. Juli 2015

[Gemeinsam Lesen KW 28] Der Bilderwächter von Monika Feth

 
Gemeinsam lesen ist eine wöchentliche Bloggeraktion, die von Steffi und Nadja von Schlunzen-Bücher veranstaltet wird. Ursprünglich wurde diese Aktion von Asaviel ins Leben gerufen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Zur Zeit lese ich Der Bilderwächter von Monika Feth und bin auf Seite 44 von 478.

Zwei Jahre lang hat Jettes Freundin Ilka den Nachlass ihres berühmten Bruders nicht angerührt. Als sie nun das erste Mal die Bilder von Ruben in Augenschein nimmt, ist es, als hätte sie die Büchse der Pandora geöffnet. Ein Mitarbeiter von Rubens Nachlassverwalter wird tot aufgefunden und ein unglaublicher Medienrummel bricht über Ilka herein. Jette und Merle ermitteln im Wettlauf gegen die Zeit, denn Ilka selbst gerät ins Blickfeld des Mörders ...

2. Wie lautet der erste Satz deiner aktuellen Seite? 

Hortense beugte sich vor und lud  sich ein mächtiges Stück Kuchen auf den Teller.

3. Was willst du unbedingt zu deinem Buch loswerden?

Von der gesamten Jette und Merle Reihe war ich immer sehr begeistert. Das letzte Buch ist gefühl fünf Jahre her und somit habe ich mich sehr auf dieses Buch gefreut und auch meine Ansprüche sind sehr hoch. Bis jetzt bin ich auf jeden Fall noch nicht enttäuscht, auch wenn noch nicht viel passiert ist. Ich habe mich lange vor diesem Buch gedrückt, weil ich Monika Feth mal auf einer Lesung kennen gelernt hatte und diese irgendwie unsympathisch fand. Sie hatte ein Kapit vorgelesen und dann nurnoch über Multiple Störungen und ihre Arbeit erzählt. Da war ich sehr enttäuscht. Die Bücher mag ich trotzdem und während des abtauchens kann ich auch die Autorin vergessen ;)

4. Gibt es Bücher, auf die du theoretisch neugierig bist, die du aber aus einem Grundsatz heraus nicht liest, weil sie z.B. von einem Autor geschrieben sind, den du nicht magst oder weil sie in einem Verlag erschienen sind von dem du nicht überzeugt bist? 

Es gibt da Reihen, vor der ich mich die ganze Zeit schon drücke: Die Plötzlich Fee Reihe, Selection und irgendwie auch Frostkuss. Warum? Nicht weil ich den Autor oder den Verlag nicht mag, sondern weil diese Bücher so extrem gehyped werden und ich unterstütze irgendwie lieber Autoren, die nicht so bekannt sind. Dazu habe ich Angst, dass wenn die Reihen so bekannt sind, ich davon vielleicht enttäuscht werde, weil ich zu hohe erwartungen habe. Es gibt an sich eigentlich kaum Autoren, die ich nicht leiden kann. Weiss ich, dass mich ein Autor nicht überzeugen konnte, dann kaufe ich mir einfach kein Buch mehr von diesem. Der Verlag an sich ist mir relativ egal.