Dienstag, 5. Januar 2016

[Gemeinsam Lesen KW 1/16] Golem und Dschinn


Gemeinsam lesen ist eine wöchentliche Bloggeraktion, die von Steffi und Nadja von Schlunzen-Bücher organisiert wird. Ursprünglich wurde diese Aktion von Asaviel ins Leben gerufen.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich lese zur Zeit Golem und Dschinn von Helene Wecker und bin auf Seite 200 von 736.

Chava ist ein Golem, zum Leben erweckt von einem skrupellosen Rabbi. Sie kann die Wünsche und Sehnsüchte der Menschen um sich herum spüren. Als ihr Meister stirbt, muss sie sich allein in New York zurechtfinden. Ahmad ist ein Dschinn, der eingeschlossen in einer Kupferflasche auf Umwegen nach Manhattan gelangt. Seine Neugier und seine Leidenschaft sind ihm schon einmal zum Verhängnis geworden. In der Welt der Menschen suchen sie nach Liebe und Freundschaft und müssen sich gegen einen übermächtigen Feind zur Wehr setzen.





2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Hab das Buch leider zu Hause vergessen :l


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 

Am Anfang fand ich das Buch richtig klasse. Mittlerweile bin ich irgendwie gelangweilt. Es passiert auf den 200 Seiten nichts besonderes und bis jetzt hat man mehrere einzelne Stränge, die irgendwie nicht zusammen laufen wollen. Was mich am meisten verwirtt ist, dass der Golem und der Dschinn auch immer als Golem oder Dschinn genannt werden. Das Buch wirkt einfach nur sachlich. Beide haben Namen, aber diese werden kaum erwähnt. 

4. Lagen buchige Geschenke unter eurem Tannenbaum oder habt ihr euch vielleicht sogar selbst beschenkt? 

Selber beschenkt habe ich mich nicht. Ich habe mir nur die Bücher ausgesucht,  die meine Eltern mir schenken sollen. Wenn euch interessiert,  welche Bücher ich bekommen habe, dann klickt hier

Kommentare:

  1. Hey Yunika,

    dein Buch hört sich wirklich gut an und auch das Cover gefällt mir. Schade das es bisher so sachlich ist :-( Finde ich allerdings auch etwas verwunderlich, dass die Namen der beiden nicht erwähnt werden. Wozu gibt man ihnen dann welche? ;-)

    Hier geht es zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,

      Das Frage ich mich auch. Einerseits fesselt das Buch, aber irgendwie zieht es sich ein wenig.

      Liebe grüße,
      Alex

      Löschen
  2. HI
    na das ist doch auch mal toll wenn man den Eltern sagen kann, was man denn gerne lesen möchte.
    Da hab ich jetzt kein Glück mehr damit ;).
    Aber das ist ja nicht schlimm :).

    Dein Buch kenne ich nicht. Heute ist es eh so, dass ich die meisten Bücher nicht kenne.
    Es klingt aber interesant vom Titel her, aber nachdem was du so schreibst, ist es dann auch etwas fad?

    Falls du gucken magst, was ich lesen tue gerade -> Goldkindchen liest

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      Meine Eltern wollen mir ja immer was schenken und mir fällt meistens nichts ein und deswegen werden es meistens Bücher ^^

      Einerseits fesselt einen das Buch, andererseits zieht es sich im Moment. Aber irgendwie möchte ich das Buch noch nicht aufgeben ;)

      Liebe Grüße,
      Alex

      Löschen
  3. Huhu!

    Golem und Dschinn habe ich als Hörbuch gehört und wollte unbedingt das Buch noch lesen, weil das Hörbuch gekürzt ist. Ob sie die langatmigen Stellen ausgelassen haben? Ich fand das Hörbuch nämlich echt gut.

    LG Mone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mone,

      An sich ist das Buch auch gut und irgendwie auch fesselnd, aber irgendwie zieht es sich ein wenig, weil gefühlt nicht viel passiert :l

      Aufgeben möchte ich das Buch aber noch nicht ;)

      Liebe Grüße,
      Alex

      Löschen
  4. Hallöchen hallöchen,

    ich bin durch "Gemeinsam lesen" auf dich aufmerksam geworden. Hübsch hast du's hier :) Bin gleich mal Leserin geworden.

    Das Buch hat mich auf den ersten Blick angesprochen, aber da du meintest, es sei mittlerweile etwas langweilig, werde ich es mir wohl doch nicht auf die Wunschliste schreiben (die sowieso schon viel zu lange ist *grins*).

    Wenn du Lust hast, kannst du ja mal bei mir vorbeigucken: www.myna-kaltschnee.com

    Ganz liebe Grüße
    Myna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Myna,

      Das Buch soll eigentlich sehr gut sein, deswegen wundert es mich ein wenig.
      Aufgeben möchte ich das Buch aber noch nicht und bin gespannt, wie es weiter geht. Irgendwie ist es fesselnd, wenn auch langatmig

      Liebe Grüße,
      Yunika

      Löschen
    2. Hallo Myna,

      Das Buch soll eigentlich sehr gut sein, deswegen wundert es mich ein wenig.
      Aufgeben möchte ich das Buch aber noch nicht und bin gespannt, wie es weiter geht. Irgendwie ist es fesselnd, wenn auch langatmig

      Liebe Grüße,
      Yunika

      Löschen