Montag, 18. Januar 2016

[Rezension] Das Dornenkind von Max Betow

Tödlicher als die Rückkehr eines Serienkillers ist nur seine Rache. Der Fund von drei Todesopfern, in deren Haut geheimnisvolle Botschaften geritzt wurden, stellt die Berliner Kriminalpolizei vor ein Rätsel. Während der Ermittlungen wird Trojans schlimmster Albtraum wahr: Er bekommt den Anruf einer Frau, die behauptet, die Tochter des „Federmannes“ zu sein. Der infame Serienmörder war dem Ermittler vor vier Jahren schwerst verletzt entwischt. Zu seinem Entsetzen schwört sie, dass ihr Vater am Leben ist. Trojan merkt schnell, dass er in einen fatalen Sog geraten ist. Denn der „Federmann“ wird nicht eher ruhen, bis er ihn vernichtet hat.

Buchformate: E-Book / Broschiert / Hörbuch
Seitenzahl: 448
Originalsprache: Deutsch
Verlag: Hörverlag / Goldmann
Kosten: 11,99 € / 14,99 € / 12,99 €

Nun bin ich erstmal mit der Reihe um Nils Trojan durch und warte nun sehnsüchtig auf den nächsten Band dieser Reihe. Es gibt viele Bücher um Ermittler und ich bin froh, dass ich auf diese Bücher gestoßen bin.

Das Buch war sehr gut strukturiert und durchdacht. Dem Leser wurden immer kleine Häppchen vorgeworfen, sodass es immer spannend geblieben ist. Man hatte nie das Gefühl, dass es zu schnell oder zu langsam vorwärts ging. Das Ende jedoch hat mich ein wenig gestört. Zum einen, wie der Fall ausgegangen ist und zum anderen, was Jana und Nils angeht.

Zum Schriftstil kann ich wieder nicht viel sagen, da ich dieses Buch als Hörbuch habe. Das vorgelesene hatte sich aber passend und stimmig angehört. Der Sprecher Axel Milberg hat das Buch so vorgelesen, dass man der Handlung gut folgen konnte. Er passt seine Stimme immer den Situationen an und liest das Buch nicht einfach nur vor, sodass es ein richtiges Erlebnis ist, diesem Hörbuch zu lauschen.

Die Charaktere in diesem Buch finde ich sehr vielschichtig und gut charakterisiert. Mittlerweile kennt man die Charaktere und kann jedes Mal wieder feststellen, wie unterschiedlich alle sind und wie gut sie zusammen arbeiten. In diesem Buch ist mir besonders das Zusammenspiel aller Charaktere aufgefallen und es hat mich regelrecht fasziniert.

Alles in allem bin ich begeistert von diesem Buch und dieser Reihe. Die Charaktere und das Ermittlerteam passen, die Sprache und der Erzählstiel sind stimmig und dazu kommt noch ein echt klasse Sprecher. Diese Reihe kann ich euch nur empfehlen.

Deswegen gibt es:
4 von 5 Schmetterlingen

Ich danke dem Bloggerportal und dem Hörverlag für dieses Rezensionexemplar

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen