Samstag, 27. August 2016

[Bloggerrunde Disney und Märchen] Sebastian

Herzlich Willkommen beim nächsten Tag der Disney Bloggerrunde. Ihr durftet nun schon einige Charaktere kennen lernen. Heute möchte ich euch gerne Sebastian vorstellen und morgen geht es mit Meeko bei The Bookwonderland weiter.
Wer ist Sebastian?

© dark-movies.de
Sebastian ist die Krabbe aus dem Disney-Märchen Arielle, die Meerjungfrau. Offiziell ist er der Hofmusikant und organisiert die Musicals für Triton. Inoffiziell passt er aber auf Arielle auf und muss sie ständig vor irgendwelchen Dummheiten bewahren. Vor allem soll er aufpassen, dass Arielle nicht an die Oberfläche schwimmt. Da er aber auch mit Arielle befreundet ist, lebt er in einem Zwiespalt, da er immer hin und her gerissen ist, zwischen seiner Freundschaft und seiner Pflicht seinem König gegenüber.

Hier habe ich ein Video aus Youtube für Euch, in der man Sebastian in Aktion sieht:


Das Originalmärchen von Disney

(Spoiler für die, die Arielle nicht kennen!)

Arielle, die Meerjungfrau basiert auf der Geschichte von Hans Christian Andersen und dessen Geschichte "Die kleine Meerjungfrau". Diese basiert auf der Sage von Undine.

© filmstarts.de
Arielle ist die jüngste Tochter von Triton, dem König der Meere. Jedoch reicht es Arielle nicht, die Tochter des Königs zu sein und sehnt sich danach, einmal ein Mensch zu sein. 
Sie schwimmt gerne an die Oberfläche und beobachtet die Matrosen auf den Schiffen. An einem Abend beobachtet sie mit ihrem besten Freund Fabius, einem Doktorfisch, eine Feier zu Ehren des Prinzes Eric. Das Schiff gerät jedoch in einen Sturm und Eric wird von Bord geschwemmt. Arielle rettet ihn und verliebt sich in ihn. Sie beobachtet ihn, doch als er erwacht, verschwindet sie sehr schnell, sodass er nur eine Erinnerung an ihren Gesang und nicht mehr hat.
Durch einen Trick der verbannten Meerhexe Ursula kommt Arielle zwar an die Oberfläche, aber sie setzt alles daran, dass Arielle Eric nicht küsst. Sie geht als Vanessa an Land und betört ihn mit Arielles Stimme. Die Hochzeit ist geplant an dem Abend, als das Arrangement zwischen Ursula und Arielle ausläuft.
Lediglich Erics Hund Max und die Seemöwe Scuttle versuchen diese zu verhindern, was leider zu spät geschieht und Arielle wird von Ursula entführt.
Triton versucht Arielle zu retten, doch er kann den Handel nicht brechen und opfert seine Seele. Zusammen mit Eric bekämpft Arielle Ursula und durch den Sieg werden alle Opfer wieder freigelassen.
Als Triton erkennt wie unglücklich sie ist und wie stark die Liebe der Beiden ist, schenkt er Arielle ein Leben als Mensch.
 
Das Originalmärchen

© amazon.de
Der Meerkönig hatte sechs Töchter. Die kleine Meerjungfrei ist die jüngste und anmutigste unter ihnen.
Sie besitzt eine versunkene Statue eines Menschenjungen, die sie fasziniert. Auch die Erzählungen ihrer Großmutter schüren die Sehnsucht nach der weiten Welt. Auch die älteren Schwestern erzählen ihr Wunderdinge, da sie, seitdem sie ihr fünfzehntest Lebensjahr erreicht hatten, nachts am Strand liegen dürfen.
Als die kleine Meerjungfrau selbst fünfzehn wurde, schwimmt sie zur Wasseroberfläche und beobachtet ein Schiff, auf dem der sechzehnte Geburtstag des Prinzen gefeiert wird. Als dieses in einen Sturm gerät, rettet sie den Prinzen und bringt ihn zurück zum Strand, wo er von einem Mädchen gefunden wird.
Die Meerjungfrau findet heraus, wo das Schloss steht und besucht diese Gegend häufiger. Sie erfährt auch, dass die Meermenschen im Gegensatz zu den normalen Menschen keine Seele besitzen, die nach ihrem Tod in die Luft aufsteigt. Die einzige Möglichkeit eine Seele zu bekommen, ist, von einem Menschen geliebt zu werden. 
Deswegen begibt sie sich zur Meerhexe und tauscht ihren Fischschwanz gegen Beine. Auch ihre Stimme musste sie hergeben. Dieser Zauber lässt sich nicht mehr umkehren und sie kann nie wieder zu ihrer Familie zurück kehren, sollte der Prinz sich nicht in sie verlieben und würde zu Schaum auf dem Meer werden.
Der Prinz findet sie und führt sie in sein Schloss. Er hat jedoch nur Augen für  das fremde Mädchen vom Strand, das er für seine Retterin hält und heiratet sie schließlich.
Der erste Sonnenstrahl würde die kleine Meerjungfrau töten, sodass ihre Schwester ihr rieten, den Prinzen zu töten, da sie so wirder zu einem Meerwesen werden würde. Doch sie kann den Prinzen nicht töten und springt ins Wasser und wird zu Schaum.
Dabei stirbt sie jedoch nicht, sondern verwandelt sich in einen Luftgeist. Damit hat sie die Möglichkeit, durch gute Handlungen eine unsterbliche Seele zu erlangen und so an dem „ewigen Glück der Menschen“ teilzuhaben.
Die ganze Geschichte gibt es hier
Undine

Undine ist ein jungfräulicher Wassergeist und gehört zu den halbgöttlichen Elementargeistern. Es handelt sich hier um Wesen der mythologisch Gattung der Nymphen, die das Element des Wasser verkörpern. Sie sind seelenlos und bekommen erst eine, wenn sie sich mit einem Menschen vermählt haben. Sie handeln nach dem Wunsch der Freiheit und nicht wie Sirenen um Tod und Verderben zu bringen.



Goethes Ballade "Der Fischer":


Das Wasser rauscht', das Wasser schwoll,
Ein Fischer saß daran,
Sah nach dem Angel ruhevoll,
Kühl bis ans Herz hinan.
Und wie er sitzt und wie er lauscht,
Teilt sich die Flut empor:
Aus dem bewegten Wasser rauscht
Ein feuchtes Weib hervor.

Sie sang zu ihm, sie sprach zu ihm:
»Was lockst du meine Brut
Mit Menschenwitz und Menschenlist
Hinauf in Todesglut?
Ach wüßtest du, wie's Fischlein ist
So wohlig auf dem Grund,
Du stiegst herunter, wie du bist,
Und würdest erst gesund.

Labt sich die liebe Sonne nicht,
Der Mond sich nicht im Meer?
Kehrt wellenatmend ihr Gesicht
Nicht doppelt schöner her?
Lockt dich der tiefe Himmel nicht,
Das feuchtverklärte Blau?
Lockt dich dein eigen Angesicht
Nicht her in ew'gen Tau?«

Das Wasser rauscht', das Wasser schwoll,
Netzt' ihm den nackten Fuß;
Sein Herz wuchs ihm so sehnsuchtsvoll
Wie bei der Liebsten Gruß.
Sie sprach zu ihm, sie sang zu ihm;
Da war's um ihn geschehn;
Halb zog sie ihn, halb sank er hin
Und ward nicht mehr gesehn.

[Quelle Textlog]

Bücher, die zum Thema Arielle und Meer passen:

MondLicht Saga von Marah Woolf


Zauber der Elemente Reihe von Daphne Unruh


Lillesang von Nina Blazon

Sturmherz von Britta Strauss

Die Wellenläufer Trilogie von Kai Meyer


Der Tourplan


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen