Freitag, 29. April 2016

Leseliste Mai

Und wieder ist ein Monat um und irgenwie ist es schon beängstigend, wie die zeit vergeht. Aber gut, ein neuer Monat bedeutet auch wieder eine neue Leseliste ;) Diese möchte ich gerne diesen Monat lesen:






[Rezension] Im Schatten deines Herzens von Kertsin Arbogast


„Meine Flucht war sinnlos. Bereits jetzt in diesem Moment gehörte ich dir.“
Wenn aus Träumen Albträume emporwachsen, ein Jäger zum Gejagten und eine Gejagte selbst zur Jägerin wird,
dann finden Märchen und Fabeln ihren Weg in die Wirklichkeit.

Um zum Star der elterlichen Pferdeshow zu werden, ist dem Stuntreiter Jarosch kein Preis zu hoch. Eine geheimnisvolle wie gefährliche Stute soll ihm zum erhofften Erfolg verhelfen – selbst wenn sie ihn seine Seele kostet.
Als Johanna Jarosch und seinem wilden Pferd begegnet, kann sie sich deren Faszination nicht lange verschließen. Doch kann sie die dunklen Schatten der beiden verscheuchen, ohne selbst davon verschlungen zu werden?

Seitenzahl: 430
Originalsprache: Deutsch
Verlag: Drachenmond Verlag
hier kaufen

[Rezension] Das Gehemins der Talente 3 - Gefährlich wie ein Wolf von Mira Valentin


**Die verführerischsten Wesen sind immer die gefährlichsten…* Als Teil einer geheimen Armee besteht Meleks Alltag notgedrungen aus Lügen, Ausreden und falschen Geschichten. Das wäre bereits anstrengend genug, wenn es nur die Welt außerhalb der Talente betreffen würde, doch die 17-Jährige trägt noch ein weiteres Geheimnis mit sich und das hat ausgerechnet mit einem der verführerischen Feinde der Armee zu tun. Sich seinem Bann zu entziehen ist neben der Geheimhaltung ihrer regelmäßigen Treffen eins der schwierigsten Dinge, die Melek jemals tun musste. Aber ein Talent zu sein erfordert manchmal ungewöhnliche Entscheidungen…

Seitenzahl: 141
Originalsprache: Deutsch
Verlag: bittersweet
hier kaufen

Donnerstag, 28. April 2016

Neuzugänge Mai

Es ist so weit und so langsam sind alle Bestellungen eingetroffen ;) Diesen Monat habe ich noch einmal richtig zugeschlagen und möchte euch diese gerne zeigen ;)


Hörbücher:

Die Furcht der Weisen 1 von Patrick Rothfuss
Das goldene Haus von Rebecca Martin

E-Books:

Das Geheimnis der Talente 1-3 von Mira Valentin

Bücher:

Verliebt in Hollyhill von Alexandra Pilz
Für immer Hollyhill von Alexandra Pilz
The Club - Flirt von Lauren Rowe
Sisters in Love - so hot von Monica Murphy
Feenlicht von Jenny-Mai Nuyen
Frostherz von Jennifer Estep
Die Shannara Chroniken von Terry Brooks
Engelsgleich von Martin Krist
Ihr tötet mich nicht von Shannon Kirk
Bitter & Sweet von linea Harris
Böses Blut von Rhiannon Lassiter
Wolke 7 ist auch nur Nebel von Mara Andeck

[Rezension] Das Geheminis der Talente 2 von Mira Valentin



 **Traue niemandem, der dich küssen will…** Es ist nur wenige Tage her, seitdem Melek der Armee der Talente beigetreten ist, und doch ist ihr Leben bereits ein vollkommen anderes geworden. Ihr Dasein unterliegt nun einer Palette strenger Regeln: Sie darf niemandem ihre wahre Identität zeigen, sie darf niemanden küssen, sie darf niemanden verraten, wo sie ihre Nächte verbringt. Dass deren Einhaltung ausgerechnet von Jakob eingefordert wird, dem charismatischsten Jungen, der Melek je begegnet ist, macht es für sie nicht gerade einfacher. Schon gar weil Erik, der mehr als nur einen guten Freund darstellt, ihrem Geheimnis dicht auf der Spur ist…

Seitenzahl: 179
Originalsprache: Deutsch
Verlag: bittersweet

[Top Ten Thrusday #258] 10 Bücher mit besonders langen/ausgefallenen Titeln


Der Top Ten Thursday ist eine Aktion von der lieben Steffi.

Die heutige Frage lautet:

10 Bücher,mit besonders langen/ausgefallenen Titeln

  

Mittwoch, 27. April 2016

[Buchvorstellung #2] Ein Käfig aus Rache und Blut

Hallo ihr Lieben,

Hier habe ich ein weiteres Buch, das ich euch gerne vorstellen möchte. Es ist noch nicht erschienen und wird auch erst im Juli erscheinen. Zum Glück habe ich noch ganz viel zum Lesen, sodass ich die Wartezeit gut überbrücken kann.

Es geht um:

Ein Käfig aus Rache und Blut von Laura Labas



»Mein Körper sehnte sich nach Tod und Verwüstung. Ich ließ ihn gewähren.«
Nach dem grausamen Mord an ihrer Familie wird Alison Talbot von ihrer Tante zur Jägerin ausgebildet. Von nun an streift sie durch die Rayons und tötet Dämonen, die die Erde erobert und zerstört haben. Allein der Wunsch nach Vergeltung treibt sie an.
Eines nachts wird sie von Dämonen entführt und zu Dorian Ascia gebracht, König einer der 21 Dämonenstädte, der ihr ein einzigartiges Training anbietet. Obwohl Alison ihm misstraut, nimmt sie das Angebot an. Fortan wird sie von dem Dämon Gareth trainiert, der sie nicht nur in den Wahnsinn treibt, sondern sie auch an ihrem Weltbild zweifeln lässt. Je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto schwerer fällt es ihr, sich zwischen Rache und längst verloren geglaubten Gefühlen zu entscheiden.






Ein paar Randinformationen:

Seitenzahl: 320 Seiten
Verlag: Drachenmond Verlag
Autorin: Laura Labas
Kosten: 3,99 € / 12,90 €

Über Laura:


Laura Labas hat 1991 in der Kaiserstadt Aachen an einem Karfreitag das Licht der Welt erblickt. Schon früh verlor sie sich im geschriebenen Wort und entwickelte eigene, fantastische Geschichten, die sie mit ihren Freunden teilte. Es dauerte aber noch ein paar Jahre, ehe sie mit vierzehn ihren ersten Roman beendete. Spätestens da wusste sie genau, was sie für den Rest ihres Lebens machen wollte: neue Welten kreieren.
Heute schreibt sie immer noch mit der größten Begeisterung und Liebe neben ihrem Masterstudium und vergräbt sich in Fantasy, Drama und Romance.

Weitere Bücher von Laura:



›Also existierten wir gemeinsam in ihrem Körper und begannen ganz langsam und dann immer schneller durch den weißen Wald zu laufen. Mit einem Mal war mein Menschsein von mir abgefallen.‹ Reyna ist eine Pharos, eine Unwandelbare. Sie kann ihre Seele in die Körper von Tieren wandern lassen und in ihnen dem Gefühl von Freiheit näher kommen. Doch sie hat keine Ahnung, was sie ist und ob noch andere ihrer Art existieren. Zumindest solange nicht, bis die Caelum in Walcott Hill auftaucht; eine Gruppe von Pharos, die plötzlich Interesse an ihrer besten Freundin hat. Zu allem Überfluss findet Reyna die sterblichen Überreste ihrer Schuldirektorin und muss sich die Fragen stellen, ob es eine Verbindung zwischen diesem Tod und der Welt der Unwandelbaren gibt und welche Rolle die Caelum darin spielt. Kann sie den Pharos vertrauen oder wird sie von den Gefühlen, die sie für Cadan, den Anführer der Caelum, empfindet, geblendet? ›Nichtsdestotrotz war er gefährlich. Insbesondere für mein Herz.‹

Dienstag, 26. April 2016

[Rezension] Wolke 7 ist auch nur Nebel von Mara Andeck




Moya, 18, ist gerade mit der Schule fertig geworden - und an die große Liebe glaubt sie ganz bestimmt nicht. Als ihre beste Freundin Lena sie für ein wissenschaftliches Liebesexperiment anmeldet, macht sie trotzdem mit. Als Versuchskaninchen kann ihr bei diesem Thema schließlich nichts passieren. Oder etwa doch? Plötzlich soll sie sich für einen von drei Jungs entscheiden. Und das auch noch vor laufender Kamera.

Seitenzahl: 352 Seiten
Originalsprache: deutsch
Verlag: one by Lübbe

[Rezension] Verliebt in Hollyhill von Alexandra Pilz


 


Werden Matt und Emily diesmal für immer zueinanderfinden? Emily ist zurück! Zurück in Hollyhill, dem kleinen Dorf im Dartmoor, und zurück in der Gegenwart. Gemeinsam mit Matt hat sie in den schrillen 80er-Jahren einen Mörder gefasst, das Geheimnis ihrer Herkunft gelüftet und sich Hals über Kopf in den wortkargen Jungen verliebt. Doch der scheint sie plötzlich nicht mehr zu wollen. Aber bevor Emily herausfinden kann, wieso ihre Beziehung zu Matt so kompliziert ist, wird Hollyhill erneut in die Vergangenheit katapultiert – und Emily gleich mit. Willkommen im Jahr 1811! Emily ist hin und weg von den romantischen Regency-Kleidern und den eleganten Hochsteckfrisuren. Viel Zeit zum Einleben bleibt ihr allerdings nicht, denn wie aus dem Nichts taucht eine Kutsche in Hollyhill auf, mit einer bewusstlosen jungen Frau darin. Die Suche nach ihrer Herkunft führt zu einem abgelegenen Herrenhaus. Noch ahnen Emily und Matt nicht, welch düstere Geheimnisse sich hinter den alten Mauern verbergen – und welche dramatischen Auswirkungen diese auf Emilys Zukunft haben …  

Seitenzahl: 384
Originalsprache: Deutsch
Verlag: Heyne
hier kaufen

[Gemeinsam Lesen KW17/16] Talente 2


Gemeinsam lesen ist eine wöchentliche Bloggeraktion, die von Steffi und Nadja von Schlunzen-Bücher organisiert wird. Ursprünglich wurde diese Aktion von Asaviel ins Leben gerufen.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich lese zur Zeit Das Geheimnis der Talente 2 von Mira Valentin und bin bei 37 Prozent


**Traue niemandem, der dich küssen will…** Es ist nur wenige Tage her, seitdem Melek der Armee der Talente beigetreten ist, und doch ist ihr Leben bereits ein vollkommen anderes geworden. Ihr Dasein unterliegt nun einer Palette strenger Regeln: Sie darf niemandem ihre wahre Identität zeigen, sie darf niemanden küssen, sie darf niemanden verraten, wo sie ihre Nächte verbringt. Dass deren Einhaltung ausgerechnet von Jakob eingefordert wird, dem charismatischsten Jungen, der Melek je begegnet ist, macht es für sie nicht gerade einfacher. Schon gar weil Erik, der mehr als nur einen guten Freund darstellt, ihrem Geheimnis dicht auf der Spur ist…

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Du kannst in die Jackentasche.

  3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 

Tja... Ich bin absolut süchtig ^^ ich müsste eigentlich noch ein paar andere Bücher lesen, vor allem Rezensionsexemplare, aber diese Bücher fesseln mich und lassen mich nicht mehr los, sodass ich in meinem Kopf gar keinen Platz für andere Bücher habe.

4. Welches Buch war  bisher dein Buchhighlight in diesem Jahr?

Puh... schwierige Frage. Ich hatte mehrere Highlights bisher. Mythos 2, Das Seehaus, Closer to you2, Wie Blüten im Wind und der Lavendelgarten. Die Talente steuern auch gerade darauf zu ;)
Aber mein wirkliches Highlight von den bisherigen Büchern war Wie Blüten im Wind von Kristin Hannah. Diese Buch hat mich komplett umgehauen und berührt.

Wie sieht's bei euch aus? Hattet ihr schon Highlights dieses Jahr?

Montag, 25. April 2016

[Cover Monday #47] Ein Käfig aus Rache und Blut

http://emotional-books.blogspot.de/

Der Cover Monday ist eine Aktion von Maura von The emotional life of books. Jeden Montag wird ein schönes Cover vorgestellt. 

Mein heutiges Cover:

Ein Käfig aus Rache und Blut von Laura Labas




»Mein Körper sehnte sich nach Tod und Verwüstung. Ich ließ ihn gewähren.«

Nach dem grausamen Mord an ihrer Familie wird Alison Talbot von ihrer Tante zur Jägerin ausgebildet. Von nun an streift sie durch die Rayons und tötet Dämonen, die die Erde erobert und zerstört haben. Allein der Wunsch nach Vergeltung treibt sie an.

Eines nachts wird sie von Dämonen entführt und zu Dorian Ascia gebracht, König einer der 21 Dämonenstädte, der ihr ein einzigartiges Training anbietet. Obwohl Alison ihm misstraut, nimmt sie das Angebot an. Fortan wird sie von dem Dämon Gareth trainiert, der sie nicht nur in den Wahnsinn treibt, sondern sie auch an ihrem Weltbild zweifeln lässt. Je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto schwerer fällt es ihr, sich zwischen Rache und längst verloren geglaubten Gefühlen zu entscheiden.


Ich muss es haben! Aber bis Juli ist noch so lange hin. Mir gefällt das Cover sehr, weil es einerseits einfach gehalten wurde, andererseits aber sehr durchdacht ist. 

Wie gefällt euch das Cover?

Sonntag, 24. April 2016

[Rezension] Das Geheimnis der Talente von Mira Valentin


Sie leben unerkannt zwischen uns. Sie nehmen die Gestalt unserer Lieben an. Die einen wollen dich beschützen, die anderen dich verführen … Melek ist alles andere als ungewöhnlich. Sie lebt in einer Kleinstadt Nordhessens, spielt wenig begeistert Basketball, schreibt mittelmäßige Noten und hat nur einen einzigen Freund. Oder auch gar keinen, wenn man bedenkt, dass er eher die Rolle eines nicht unattraktiven Stalkers annimmt. Sie ist ein Niemand. Bis sie entdeckt wird. ** Nachts ziehen sie von einem Club zum anderen, tagsüber trainieren sich im lokalen Fitnessclub an ihre Grenzen. Sie gelten als Rocker oder Kriminelle und sie haben ganz sicher keine Zukunft. Aber das müssen sie auch nicht, denn sie führen einen Kampf gegen die verführerischsten Gegner, mit denen es die Menschheit es je aufnehmen musste. Sie sind die TALENTE. Und nun gehört Melek zu ihnen. Und es gibt kein Zurück.

Seitenzahl: 192
Originalsprache: Deutsch
Verlag: bittersweet
hier kaufen

[Rezension] Bitter & Sweet - Mystische Mächte von Linea Harris



Jillian wünscht sich nichts sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein – leider ohne Erfolg. An ihrem 17. Geburtstag erfährt sie von ihrer Tante, dass sich ihre seltsamen Fähigkeiten auf ihre Abstammung als Hexe zurückführen lassen. Kurz darauf findet sie sich in einer Welt wieder, in der Vampire, Werwölfe und Dämonen keine Fantasiegespinste mehr darstellen, und muss sich in der vollkommen neuartigen Umgebung der Winterfold Akademie zurechtfinden. Doch selbst unter Hexen ist Jillian keineswegs so normal, wie sie anfangs gehofft hatte. Glücklicherweise lernt sie zum ersten Mal in ihrem Leben Freunde kennen, die ihr zur Seite stehen, als sie sich zu allem Übel auch noch unglücklich verliebt. Doch alles ändert sich, als es in der Umgebung zu vermehrten Dämonenangriffen kommt.

Seitenzahl: 367
Originalsprache: Deutsch
Verlag: ivi
hier kaufen

Donnerstag, 21. April 2016

[Top Ten Thursday #257] 10 Bücher, die dir nicht gefallen haben


Der Top Ten Thursday ist eine Aktion von der lieben Steffi.

Die heutige Frage lautet:

10 Bücher, die dir nicht gefallen haben


Von diesen Büchern hatte ich so einiges erwartet, aber überzeugen konnten sie mich nicht. Furie hat sich für mich einfach nur gezogen und selbst nach 120 Seiten ist kaum etwas passiert. Black Rabbit Hall fand ich etwas sehr langatmig und die Charaktere zu naiv. Die Geschichte hatte mir auch ein wenig zu viel Drama. Erwartung war der schlechteste Band der Reihe und trotzdem habe ich nicht aufgehört. Bin schon sehr gespannt auf Band 7.


Als Riley Fan habe ich sehr hohe Erwartungen an die Bücher der Autorin. Das italienische Mädchen war der schwächste Band der Autorin und konnte mich absolut nicht begeistern. Die Blutschule war mir persönlich zu kurz. An den interessanten Stellen wurde ausgespart und irgendwie hat mir hier der Thrill gefehlt. Lost in You habe ich auf anraten einer anderen bloggerin gelesen und der Schreibstil war echt toll. Aber die Protas gingen mir so auf die Nerven, dass das Buch mehrfach fast gegen die Wand geflogen wäre.


Diese vier bücher habe ich alle ziemlich schnell abgebrochen, da sie mir nicht zugesagt hatten. Bei Immer für dich da haben mich die Charaktere genervt. Bei Kill Girl hat sich die Handlung irgendwie gezogen und nichts passierte. Historisches ist nichts für mich, aber das konnte man nicht so gut aus dem Klappentext von Der Winterpalast rauslesen. Während du stirbst hat mich sehr gelangweilt und ich bin regelmäßig beim lesen eingeschlafen. Schade, denn es klang sehr vielversprechend.