Sonntag, 15. Januar 2017

[Blogtour] Ava von Christa Kuczinski


Herzlich Willkommen zu Tag 2 der Blogtour zu Ava von Christa Kuczinski. Gestern habt ihr bei Katja etwas über das Buch selbst und die Orte zu sehen bekommen und morgen wird Manja euch die Geheimnorganisation Intulus vorstellen.

Den Tourplan findet ihr hier.
Heute dreht sich jedoch alles um die Lichtnahrung und Luminum.

Bevor ich euch jedoch etwas über die Lichtnahrung erzählen kann, möchte ich euch erst einmal erklären, wer die Lumerii und die Tunkal sind, um die es in der Geschichte geht.

Quelle
Da die Menschen mit ihren speziellen Gaben nicht wussten, woher diese wirklich kommen, vermuteten sie, dass sich durch genmanipuliertes Essen die Gene der Menschen geändert haben. Frauen besitzen die Fähigkeiten ein Schild entstehen zu lassen und Sonnenenergie abgeben. Sie spüen und sehen diese Ernergie jedoch nur, wenn sie sich speziell darauf konzentrieren, ansonsten verarbeitet der Körper die Energie von sich aus. Diese Frauen nennt man Lumerii.

Den männlichen Gegenpart nennt man Tunkal. Sie besitzen keine wirklichen, magischen Fähigkeiten, müssen sich jedoch von der Sonnenenergie der Lumerii ernähren. Ein Tunkal ist nicht dazu in der Lage, die UV-Strahlung direkt aufzunehmen, weil ihre Haut diese absorbiert und die lederhaut unter der oberen hautschicht diese blockiert. Außerdem fehlt ihnen hierfür noch ein wichtiges Enzym, um die Energie aufzubereiten.

Diese aufbereitete Energie nennt sich Luminum und ist gleichzeitig auch die Energie der Lumerii. Bedient sich ein Tunkal an dieser Energie, so hat dies für beide Auswirkungen:


Quelle
Die Lumerii werden dadurch geschwächt.
Sollte der Tunkal zu viel Sonnenenergie aufnehmen, so hat er Nebenwirkungen wie Trunkenheit, Verwirrungen oder sogar Agressivität. Nimmt er zu wenig, so leidet er an Übelkeit, Krämpfen, Schüttelfrost und Lähmungen. Für schwächere Tunkal ist dies also ein Spießrutenlauf, der für manche tödlich endet.

Die Bevölkerung weiß nichts von den Lumerri und Tunkal, weil sich die Regierung nicht eingestehen möchte, dass sie einen Fehler begangen hat und deswegen hat man den Bürgern erzählt, dass ein Virus umgeht, der diese Sonderheiten erklärt. Die Bürger sind verpflichtet, sich jährlich gegen diesen "Virus" zu impfen, den es gar nciht gibt. Diese Impfung verhindert jedoch, dass die Kraft der Lumerii ausbricht.

Da ein Tunkal sich nicht immer von den Lumerii ernähren kann, hat man ein Ersatzprodukt erfunden, dass sich Leif nennt. Es ist in den Supermärkten zu kaufen und daran zu erkennen, dass es eine leuchtend gelbe Dose hat und für die normale Bevölkerung wie ein Energiedrink aussieht. Da es für nicht-Tunkal sehr bitter schmeckt, stellt man sicher, dass nur Tunkal dieses Getränk kaufen, das auch stark rationiert wird.


Titel: Ava - Der Tag der Libelle | Autor: Christa Kuczinski
Verlag: -/-
Preis: E-Book 3,99€  | Seitenanzahl: 437 Seiten
Kaufen: Hier

Das Gewinnspiel:

Natürlich gibt es etwas zu gewinnen:

Es gibt je 3 Gewinnerpakete mt folgendem Inhalt

Inhalt: 1x Libellenteelicht, 1xDuftlampe, 3 verschiedene Duftoele, 2 xRoseend Lesezeichen, 1 x Aberness Flyer, 1x Trinkschokolade, 1x Belgische Waffel, 1x Ava Coverpostkarte, 1 x EBook Ava - Der Tag der Libelle

Beantwortet einfache folgende Frage unten in den Kommentaren und ihr landet im Lostopf. 

Würdet ihr gerne die Kraft der Lumerii besitzen oder würdet ihr euch freiwillig dazu entscheiden, diese Energie zu unterdrücken? Warum würdet ihr euch so entscheiden?

Bewerbung ist bis einschließlich 19.01. möglich.

Teilnahmebedingungen:
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Kommentare:

  1. Ja, würde ich gerne, weil das bestimmt eine sehr interessante Erfahrung wäre.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Eine Fähigkeit die ich sicher gerne mal anwenden und austest würde wollen doch ob ich es auf dauer würde wollen wäre ich wahrscheinlich erst in der Lage zu sagen wenn ich auch wirklich mich damit angefreundet habe!

    VLG Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Erstmal danke für die tolle Erklärung :) <3 Alsonfür ein oder zwei Tage würde ich diese Fähigkeit gerne mal ausprobieren, weil es bestimmt eine interessante und lehrreiche Erfahrung wäre :) aber auf Dauer wäre es nicht unbedingt meine "wunschkraft" weil die Gefahr besteht, dass ich zu schwach werde und vielleicht sogar sterbe oder durch meine Fähigkeit der Tunkal leidet, wenn es falsch aufgenommen wird. Also wirklich nicht einfach ��

    Lg kristina

    AntwortenLöschen
  4. Christine Quardon15. Januar 2017 um 21:23

    Nein ich bin ein ängstlicher Mensch. L.G. Christine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo und guten Tag,

    wie alles gibt es sicherlich Vor-und Nachteile....deshalb probieren geht hier über studieren !!Also sage ich persönlich auf in das Abenteuer werde eine "Lumerii".

    Denn selbst wenn ich etwas ängstlich bin, ist das doch kein Grund es nicht mal auszuprobieren..no risk, no fun.

    Und durch den heutigen Beitrag zur Blogtour weiß ich ja auch, bei wem ...Tunkal...ich aufpassen sollte...augenzwickern...

    Schönen Sonntag noch..LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    auch wenn ich sehr großen Respekt vor dieser Kraft habe würde ich sie gern ausprobieren wollen, weil ich neugierig bin wie es sich anfühlen wird.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  7. Diese Gabe ist bestimmt etwas seht tolles und es wäre bestimmt auch schön, diese Gabe zu haben.
    Aber wie man ja sieht, ist es auch verdammt gefährlich...besonders, wenn man nicht richtig damit umgehen kann.
    Zuviel Sonnenenergie kann genauso in die Hose gehen, wie zuwenig.Das genaue Masse ist da gefragt😉

    Ich denke,mal für nen Tag oder 2 wäre es bestimmt toll...aber dauerhaft wäre das wohl eher nichts für mich

    AntwortenLöschen
  8. Hallo!
    Ein toller Beitrag! 😃
    Ja klar,warum nicht, es wäre bestimmt eine tolle Sache. Man müsste jedoch verantwortungsbewusst damit umgehen lernen.
    Liebe Grüße, Melanie Siedentop

    AntwortenLöschen
  9. huhu

    ja klar dann muss ich wenigens nicht immer niesen wenn ich in sonnenstrahlen gerate lol :D

    AntwortenLöschen
  10. Hallo :)

    ich würde sie unterdrücken wollen, weil ich denke, dass ich nicht fähig wäre sie richtig einzusetzen. Ich möchte auch keiner so großen Verantwortung gegenüber stehen und geschwächt werden möchte ich auch nicht.

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    ich glaube, ich würde eher versuchen die Kraft zu unterdrücken, obwohl ich sie schon sehr interessant, aber auch gefährlich finde...

    LG

    AntwortenLöschen
  12. Huhu,

    da ich ein neugieriger Mensch bin würde ich die Fähigkeiten gerne mal austesten^^

    LG

    AntwortenLöschen
  13. Ich würde die Kräfte nicht unterdrücken wollen, da sie mir doch hilfreich erscheinen.
    So gravierend schätze ich die möglichen Risiken nicht ein.
    LG
    Louise

    AntwortenLöschen