Montag, 24. April 2017

[Rezension] Acht Sinne: Band 1 der Gefühle von Rose Snow


Titel: Acht Sinne: Band 1 der Gefühle | Autor: Rose Snow
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Preis: E-Book 0,99€ / Taschenbuch: 9,90€ | Seitenzahl: 336

[Klappentext]
Tauche ein in die Welt der 8 Sinne: Wut. Ekel. Trauer. Wachsamkeit. Freude. Erstaunen. Vertrauen. Angst. Welches Gefühl ist Deines?
Als Lee nach ihrem Tod in einer magischen Parallelwelt der Gefühle erwacht, trifft sie nicht nur auf den arroganten, gutaussehenden Ekelträger Ben - sie gerät auch noch ins Visier eines tödlichen Geheimbundes...


"Acht Sinne: Band 1 der Gefühle" von Rose Snow ist ein spannender Reihenauftakt, der Lust auf mehr macht.

Die Geschichte wird in Ich-Erzählung aus der Sicht der Protagonistin Lee erzählt. Sie ist eine sehr sympathische, neugierige und clevere Person. Das macht es einem leicht, sich in sie hineinzuversetzen und mit ihr mitzufühlen und mitzufiebern.
Neben Lee lernt man vor allem auch besonders Ben und den Sinnträger Simeon gut kennen.
Alle Charaktere werden detailliert beschrieben, sodass man sie sich sowohl äußerlich als auch charakterlich gut vorstellen kann.
Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen, was dazu führt, dass man das Buch recht schnell lesen kann.

Auch die Welt der Sinne, in der sich die Geschehnisse ereignen, wird sehr gut dargestellt. Man hat alles genau vor Augen, kann sich die Umgebung gut vorstellen, einfach in die Welt der Sinne eintauchen und sich mitreißen lassen.

Mir hat der erste Band der Reihe gut gefallen und es hat Spaß gemacht, Lee und Ben auf ihrer Reise durch die Welt der Sinne zu begleiten. Ich bin auf jeden Fall neugierig auf mehr und möchte die Reihe gerne noch weiter lesen.

Daher gibt es:






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen