Donnerstag, 8. Juni 2017

[Rezension] Gefährliche Hingabe: Kein Millionär für mich von Stephanie Madea


Titel: Gefährliche Hingabe: Kein Millionär für mich
Autor: Stephanie Madea
Verlag: Independently published
Preis: E-Book 2,99€ / Taschenbuch 8,99 | Seitenzahl: 188

[Klappentext]
Sonne, Strand und Meer. Cocktails in lauen, australischen Nächten. Lea und Ellie haben lange für ihren Traumurlaub gespart. Als Lea jedoch am letzten Morgen nach dem schlimmsten Absturz ihres Lebens in den Armen eines Mannes zu sich kommt, beginnt eine erschreckende Realität, Formen anzunehmen. Ellie liegt schwer verletzt und bewusstlos im Schatten einer dschungelartigen, unbewohnten Insel. Leas einziger Halt ist der undurchsichtige Jay, der sich aufopfernd um sie kümmert, aber ganz sicher etwas Bedrohliches vor ihr verbirgt. Dennoch ist es Lea unmöglich, sich seiner anziehenden Dominanz zu entziehen. Wer ist der attraktive Kerl mit dem Wahnsinnskörper? Als sich Jay als Krimineller auf dem Weg zu seinem Prozess herausstellt, kann und will Lea das nicht glauben. Sie hat keinen Grund, an seiner Unschuld zu zweifeln, bis er sie küsst und verlässt...


"Gefährliche Hingabe - Kein Millionär für mich" von Stephanie Madea ist eine perfekte Mischung aus Spannung, Action, Leidenschaft und Erotik.

Das Buch hat mich von der ersten Seite an gepackt und mich nicht mehr losgelassen, es fiel mir sehr schwer, es aus den Händen zu legen.

Die Geschichte ist aus Leas Perspektive in Ich-Erzählung geschrieben, was das ganze sehr persönlich macht. Man lernt Leas Gedanken und Gefühle kennen, fiebert mit ihr mit und weiß somit natürlich nicht mehr als sie. Daher kann man sich gut in sie hinein versetzen.

Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Es kommen keine sich ständig wiederholenden Phrasen oder Sätze vor, die einem irgendwann nur noch auf die Nerven gehen, wie es bei vielen anderen Liebesgeschichten der Fall ist.

Die Liebesszenen sind sehr sinnlich, erotisch, leidenschaftlich und einfach nur heiß. Perfekt!
Vom Anfang bis zum Ende ist die Geschichte spannend und stimmig. Langeweile hat hier gar keine Chance aufzukommen.

Für mich war "Gefährliche Hingabe - Kein Millionär für mich" ein sehr gelungener Auftakt einer neuen Liebesroman-Reihe und hat mich schon gespannt auf den nächsten Band gemacht.
Von mir gibt es hier eine ganz klare Leseempfehlung!

Daher gibt es:





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen