Samstag, 1. Juli 2017

[Interview inklusive Gewinnspiel] mit Lana Rotaru

Hallo ihr Lieben,

es geht in die nächste Runde mit unserer Autorenvorstellung. Dieses Mal hat sich Lana Rotaru tapfer unseren Fragen gestellt und hier möchten wir sie euch gerne vorstellen:


Hallo Lana. Kannst du dich kurz in drei Sätzen vorstellen?

Puh, das ist schwer XD Okay, ich bin Autorin für Fantasy- und New Adult Romane, veröffentliche sowohl im Self Publishing, als auch in Verlagen (bisher Carlsen Impress und Eisermann-Verlag). Meine Debütreihe »Black« wird 2018 mit einem neuen Handlungsstrang fortgesetzt, sodass die ersten 3 Bände unabhängig von den folgenden sind.


Das klingt echt toll. Ich bin schon so gespannt <3 Was magst du gerne, was nicht so gerne?

Ich LIEBE essen, lesen, faulenzen, Serien gucken mit meinem Mann, in Buchhandlungen spazieren gehen, meine Eltern besuchen.  Was ich nicht leiden kann, sind endlos Diskussion, Leute, die ständig denken, sie wüssten alles besser und der Meinung sind, dass sie immer recht haben.

Was machst du neben dem Bücherschreiben?

Bücher lesen, essen, faulenzen, Serien mit meinem Mann gucken ... ihr kennt das ja schon ;)

Was liest du gerne? Gibt es Genre, die dir gar nicht zusagen?

Ich favorisiere die Genres, in dem ich selbst schreibe: Jugend-Fantasy- und New Adult Romane. Mit Sci-Fi, History und Western kann ich leider nichts anfangen.

Wie bist du zum Schreiben gekommen? Gibt es andere Autoren, die dir als Vorbild gedient haben? Vielleicht auch welche, die dich inspiriert haben?

Ich habe bereits im Sommer 2009 mit dem Schreiben begonnen (damals in einem Twilight RPG auf StudiVZ), Das hat mir so Spaß gemacht, dass ich immer weitergemacht habe. Leider hat sich die Gruppe irgendwann aufgelöst und ich habe  es aufgegeben. Als ich dann im Sommer 2015 eine Buchreihe gelesen habe, dessen Ende mich völlig frustriert hat, dachte ich darüber nach, wie ich es gemacht hätte. Also habe ich anfangen »Black« zu schreiben. Eigentlich sollte das ein Einzelband
werden, aber meine Leser haben ständig nach dem zweiten Band gefragt, also habe ich daraus eine Trilogie gemacht.
Autoren, die mir als Vorbild dienen oder die mich inspirieren gibt es nicht, aber dafür Bücher, bzw. Buchreihen. Welche das sind, bleibt jedoch mein Geheimnis ;)

Das klingt interessant und wir sind alle froh, dass es so gekommen ist ;) Wo schreibst du am liebsten? Gibt es Orte, die dich inspirieren?

Am liebsten habe ich Orte, die völlig ruhig sind – weil

ich sonst meine eigenen Gedanken nicht hören kann. Daher bin ich während des Schreibens meistens Zuhause auf der Couch, oder im Sommer auf dem Balkon. Cafes habe ich auch mal  ausprobiert, aber da ist es mir einfach zu laut. Dafür sind solche Räumlichkeiten wiederum super, wenn ich plotte, sprich Geschichten und Ideen entwickle. Da lebt meine Muse zu Höchstformen auf :D

Haha, Ruhe finde ich furchtbar. Welches Buch ist dein Lieblingsbuch?

Ich habe nicht DAS Lieblingsbuch, aber Lieblingsreihen :D Harry Potter, Chroniken der Unterwelt, Plötzlich Fee, Throughless, und vermutlich noch ein paar ganz wichtige mehr, die mir gerade nicht einfallen wollen XD

Mir fällt da noch eine ganz wichtige Reihe ein: Die Talente :P Wie stehst du zu Buchverfilmungen?

Mag ich generell. Ich versuche die Filme immer losgelöst von den Büchern zu sehen. So eine Art … Neuinterpretation. Dann werde ich selten enttäuscht ;)

Das ist eine gute Sichtweise, vielleicht nehme ich mir ein Beispiel daran. Auch wenn du mich für diese Fragen wahrscheinlich verfluchen wirst: Welches deiner Bücher hat dir beim Schreiben am meisten Spaß gemacht?

Quelle
Wieso sollte ich dich verfluchen? Die Frage ist Klasse :D Und es gibt auch eine ganz klare Antwort: Zeta!Es ist schwer zu sagen, aber dieses Buch schrieb sich quasi von alleine. Die Worte flossen einfach aus mir heraus, ohne das ich nachdenken musste. Es war wie … Magie. Dabei ist es nicht einmal ein Fantasybuch XD

Das klingt wie Schicksal. Kommen wir zu deinen Büchern: Die Charaktere deiner Geschichte – sind sie frei erfunden, oder hat dich jemand aus deinem Bekanntenkreis zu ihnen inspiriert?

Alle frei erfunden. Bei den weiblichen Protas kann ich nicht immer 100% gegen mich abgrenzen, d.h. es gibt sicher Eigenschaften oder Gedanken, die von mir selbst inspiriert sind, aber ich versuche das möglichst nicht zu viel werden zu lassen. Hingegen sind manche Dialoge oder Szenen aus meinem Leben mit meinem Mann  abgekupfert ;)

Wenn du einen Tag in die Welt deiner Bücher eintauchen dürftest, in welcher Welt würdest du diesen gerne verbringen?
Ganz klar bei der Deadly Sin Saga. Ich würde zu gerne Avery, Adam und Nox einmal live in Action erleben :D

Klingt gut, da wäre ich mit dabei ;) Wenn du einen Tag mit einem deiner Protagonisten verbringen dürftest, wer wäre es und was würdet ihr machen?

Das wäre wohl Dante – oder Nox XD Zwischen den
Lanas Vorstellung von Dante
beiden kann ich mich nicht entscheiden. Aber vielleicht würden wir auch zu dritt um die Häuser ziehen, Bars und Clubs unsicher machen, Blödsinn anstellen, mitten in der Nacht bei Fremden an der Tür klingeln, Pizzaboten überfallen … ^^

Das klingt nach einer Menge Spaß - so lange es nicht meine Tür ist :-P Welchen deiner Bösewichte hast du am meisten gehasst und verflucht?

Eigentlich keinen. Ich mochte jeden von ihnen. Alle haben ihre eigene Geschichte, ihre eigenen Ziele und Wünsche. Und jeder von ihnen war irgendwie … verständlich in seinem Handeln :D

Zum Schluss noch ein paar Stichpunktfragen:

Kaffee oder Tee?
Tee, aber Eiskaffee ;)

Buch oder ebook?
Buch, Hardcover am liebsten

Sommer oder Winter?
Sommer bei Ferien, Winter nur im Dezember :D (Ich liebe Weihnachten und die ganze Zeit davor)

Duschen oder Baden?
Baden! Mit einem guten Buch! Dann bin ich gerne 2 Std. im Wasser :D

Wälzer oder Kurzgeschichte?
Wälzer – gute Geschichten brauchen Platz sich zu entfalten

Hund oder Katze?
beides

Phönix oder Drache?
Phönix

Jetzt fehlen nur noch die  Leserfragen:

Dana fragt: wie lange haben deine Geschichten in der Schublade gelegen,bevor du sie jemanden zum Lesen gezeigt hast?

Um ehrlich zu sein gar nicht. Ich besitze diese ominöse Schublade nicht. Ich bin so ungeduldig (und selbst von meinen Geschichten begeistert), dass ich sie niemals aufheben könnte, sondern gleich an die Leser bringen will bzw. muss XD

Damit sind wir am Ende angekommen. Danke liebe Lana für das tolle Interview <3

Zum Schluss gibt es noch eine Kleinigkeit zu gewinnen. Lana stellt euch drei Goodiepakete zusammen und ihr müsst nur folgende Frage beantworten, um im Lostopf zu landen:

Wenn ihr einen Tag mit einem von Lanas Protagonisten (auch wenn ihr sie nicht kennen solltet) verbringen könntet, was würdet ihr tun?

- Das Gewinnspiel läuft bis zum 05.07.2017 um 23.59 Uhr.
- Der Gewinner wird innerhalb von 3 Tagen auf unserem Blog bekannt gegeben.
- Gewinnspielteilnahme ab 18 oder mit Einverständnis der Eltern
- Versand nur nach Deutschland, Österreich oder Schweiz
- Keine Haftung bei Verlust auf dem Postweg.
- Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Kommentare:

  1. Ein schönes Interview und eine schwere Frage, da ich keine der Figuren kenne... daher bestelle ich mir mal was zusammen. Schön essen gehen, Cotails trinken und dann ab in den Club und die Jugend wieder beleben ��

    Grüße
    Sabina S. Schneider

    AntwortenLöschen
  2. Danke für das tolle Interview. Ich würde mit einem der Protagonisten am liebsten einen Tag auf dem Roten Meer verbringen. Wir könnten uns klasse unterhalten, hätten Ruhe und könnten mit Delfinen schwimmen. Es würde ein toller Tag.
    Liebe Grüße,
    Anni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo :)
    Das ist wirklich ein tolles Interview" Und vielen Dank fürs Beantworten meiner Frage ;) Von vielen hört man immer, dass die Geschichten ne Weile schlummern, bis sie ans Licht dürfen, umso schöner ist es, mal eine andere Antwort zu hören ;)

    Ich kenne (noch) keines von den Büchern, daher würde ich vermutlich erst mal versuchen, die Proagonisten etwas kennen zu lernen. Was mögen sie an ihrer Welt, was verfluchen sie, was hätten sie gern geändert, wenn sie Lana hätten beim Schreiben stören dürfen, irgendwie sowas ;)

    Da ich eine kleine Goodie-Elster bin, würde ich mich über Goodies natürlich total freuen! Manchmal bin ich sogar so nett und geb meiner Blogpartnerin was ab (aber nur wenn was doppelt ist, manchmal hat man ja schon das eine oder andere ^^ )

    Lg Dana

    AntwortenLöschen
  4. Da nur 3 teilgenommen haben, gewinnen natürlich auch alle 3.

    AntwortenLöschen