Montag, 24. Juli 2017

[Rezension] Schicksalsbringer von Stefanie Hasse



Titel: Schicksalsbringer - Ich bin deine Bestimmung | Autor: Stefanie Hasse
Verlag: Loewe
Preis: E-Book 9,99 € / Gebunden 16,95 €| Seitenanzahl: 416 Seiten



Das Cover ist einerseits schlicht und einfach, aber es passt perfekt zur Geschichte. Ich finde die Farbwahl sehr angenehm, wenn auch die Frau darauf weniger ansprechend. Es erregt aber auf jeden Fall meine Aufmerksamkeit, sodass ich es im Buchladen auf jeden Fall in die Hand nehmen würde.

Ich liebe die Bücher von Stefanie Hasse und ich habe auch dieses Buch geliebt. Mit dem Thema der Geschichte hatte sie mich sowieso schon begeistert, weil ich das Schicksal grundsätzlich schon interessant finde. Genauso wie Götter an sich.
Die Umsetzung der Geschichte hat mir sehr gefallen. Ich mochte die Kombination aus einer romantischen, nicht kitschigen Liebesgeschichte mit dem mystischen. Das hat dauerhaft eine gewisse Grundspannung aufrechterhalten, weil ich als neugieriger Mensch immer gerne alles wissen möchte. Es gab einige überraschende Wendungen, aber auch ein paar, die man relativ schnell durchschaut hat.

Sprachlich fand ich das Buch klasse. Wie gewohnt ließ sich das Buch leicht und flüssig lesen, dass man voll und ganz in der Geschichte aufgehen konnte. Ich liebe die bildliche Art und Weise, wie Steffi beschreibt, sodass das Kopfkino dauerhaft eingeschaltet ist. Genauso gut kann sie mit den Lesern spielen und lässt einen bis zum Schluss nicht mehr los.

Kiera selbst habe ich von Anfang an direkt ins Herz geschlossen. Sie ist unglaublich sympathisch und mit ihrer leicht rebellischen Art mischt sie die Geschichte leicht auf. Gleichzeitig liebt man die anderen Charaktere ebenso. Sie haben alle ich Ecken und Kanten, weswegen sie realistisch rüberkommen und die Geschichte beleben. Man spürt sofort, dass sich die Autorin bei jedem Charakter etwas gedacht hat und diese tiefgründig und liebevoll gestaltet hat.


Alles in allem kann ich nur sagen: ich bin begeistert und erwarte sehnsüchtig den zweiten Band. Der Roman bietet alles, was ein tolles Buch braucht und zieht einen sofort in seinen Bann. Man trifft hier auf tolle, liebevoll ausgearbeitete Charaktere, eine wunderschönen Schreibstil, der das Kopfkino in Dauerbetrieb hält und eine klasse ausgearbeitete Idee. Ich kann euch die Geschichte nur wärmstens empfehlen.

Absolute Leseempfehlung!

Deswegen gibt es:

5 von 5 Schmetterlingen

Ich danke Loewe für dieses Rezensionsexemplar.

Kommentare:

  1. Huhu Alex,
    ich kann dir nur zustimmen, eine wirklich tolle Geschichte. Ich würde auch direkt am liebsten sofort weiterlesen.
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Geschichte wie ich finde und ganz tolle Beiträge und Rezensionen von euch dazu sind! DANKEEEEEEEEE
    LG Jenny

    AntwortenLöschen