Freitag, 29. April 2016

[Rezension] Im Schatten deines Herzens von Kertsin Arbogast


„Meine Flucht war sinnlos. Bereits jetzt in diesem Moment gehörte ich dir.“
Wenn aus Träumen Albträume emporwachsen, ein Jäger zum Gejagten und eine Gejagte selbst zur Jägerin wird,
dann finden Märchen und Fabeln ihren Weg in die Wirklichkeit.

Um zum Star der elterlichen Pferdeshow zu werden, ist dem Stuntreiter Jarosch kein Preis zu hoch. Eine geheimnisvolle wie gefährliche Stute soll ihm zum erhofften Erfolg verhelfen – selbst wenn sie ihn seine Seele kostet.
Als Johanna Jarosch und seinem wilden Pferd begegnet, kann sie sich deren Faszination nicht lange verschließen. Doch kann sie die dunklen Schatten der beiden verscheuchen, ohne selbst davon verschlungen zu werden?

Seitenzahl: 430
Originalsprache: Deutsch
Verlag: Drachenmond Verlag
hier kaufen

[Rezension] Das Gehemins der Talente 3 - Gefährlich wie ein Wolf von Mira Valentin


**Die verführerischsten Wesen sind immer die gefährlichsten…* Als Teil einer geheimen Armee besteht Meleks Alltag notgedrungen aus Lügen, Ausreden und falschen Geschichten. Das wäre bereits anstrengend genug, wenn es nur die Welt außerhalb der Talente betreffen würde, doch die 17-Jährige trägt noch ein weiteres Geheimnis mit sich und das hat ausgerechnet mit einem der verführerischen Feinde der Armee zu tun. Sich seinem Bann zu entziehen ist neben der Geheimhaltung ihrer regelmäßigen Treffen eins der schwierigsten Dinge, die Melek jemals tun musste. Aber ein Talent zu sein erfordert manchmal ungewöhnliche Entscheidungen…

Seitenzahl: 141
Originalsprache: Deutsch
Verlag: bittersweet
hier kaufen

Donnerstag, 28. April 2016

Neuzugänge Mai

Es ist so weit und so langsam sind alle Bestellungen eingetroffen ;) Diesen Monat habe ich noch einmal richtig zugeschlagen und möchte euch diese gerne zeigen ;)


Hörbücher:

Die Furcht der Weisen 1 von Patrick Rothfuss
Das goldene Haus von Rebecca Martin

E-Books:

Das Geheimnis der Talente 1-3 von Mira Valentin

Bücher:

Verliebt in Hollyhill von Alexandra Pilz
Für immer Hollyhill von Alexandra Pilz
The Club - Flirt von Lauren Rowe
Sisters in Love - so hot von Monica Murphy
Feenlicht von Jenny-Mai Nuyen
Frostherz von Jennifer Estep
Die Shannara Chroniken von Terry Brooks
Engelsgleich von Martin Krist
Ihr tötet mich nicht von Shannon Kirk
Bitter & Sweet von linea Harris
Böses Blut von Rhiannon Lassiter
Wolke 7 ist auch nur Nebel von Mara Andeck

[Rezension] Das Geheminis der Talente 2 von Mira Valentin



 **Traue niemandem, der dich küssen will…** Es ist nur wenige Tage her, seitdem Melek der Armee der Talente beigetreten ist, und doch ist ihr Leben bereits ein vollkommen anderes geworden. Ihr Dasein unterliegt nun einer Palette strenger Regeln: Sie darf niemandem ihre wahre Identität zeigen, sie darf niemanden küssen, sie darf niemanden verraten, wo sie ihre Nächte verbringt. Dass deren Einhaltung ausgerechnet von Jakob eingefordert wird, dem charismatischsten Jungen, der Melek je begegnet ist, macht es für sie nicht gerade einfacher. Schon gar weil Erik, der mehr als nur einen guten Freund darstellt, ihrem Geheimnis dicht auf der Spur ist…

Seitenzahl: 179
Originalsprache: Deutsch
Verlag: bittersweet

Mittwoch, 27. April 2016

[Buchvorstellung #2] Ein Käfig aus Rache und Blut

Hallo ihr Lieben,

Hier habe ich ein weiteres Buch, das ich euch gerne vorstellen möchte. Es ist noch nicht erschienen und wird auch erst im Juli erscheinen. Zum Glück habe ich noch ganz viel zum Lesen, sodass ich die Wartezeit gut überbrücken kann.

Es geht um:

Ein Käfig aus Rache und Blut von Laura Labas



»Mein Körper sehnte sich nach Tod und Verwüstung. Ich ließ ihn gewähren.«
Nach dem grausamen Mord an ihrer Familie wird Alison Talbot von ihrer Tante zur Jägerin ausgebildet. Von nun an streift sie durch die Rayons und tötet Dämonen, die die Erde erobert und zerstört haben. Allein der Wunsch nach Vergeltung treibt sie an.
Eines nachts wird sie von Dämonen entführt und zu Dorian Ascia gebracht, König einer der 21 Dämonenstädte, der ihr ein einzigartiges Training anbietet. Obwohl Alison ihm misstraut, nimmt sie das Angebot an. Fortan wird sie von dem Dämon Gareth trainiert, der sie nicht nur in den Wahnsinn treibt, sondern sie auch an ihrem Weltbild zweifeln lässt. Je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto schwerer fällt es ihr, sich zwischen Rache und längst verloren geglaubten Gefühlen zu entscheiden.






Ein paar Randinformationen:

Seitenzahl: 320 Seiten
Verlag: Drachenmond Verlag
Autorin: Laura Labas
Kosten: 3,99 € / 12,90 €

Über Laura:


Laura Labas hat 1991 in der Kaiserstadt Aachen an einem Karfreitag das Licht der Welt erblickt. Schon früh verlor sie sich im geschriebenen Wort und entwickelte eigene, fantastische Geschichten, die sie mit ihren Freunden teilte. Es dauerte aber noch ein paar Jahre, ehe sie mit vierzehn ihren ersten Roman beendete. Spätestens da wusste sie genau, was sie für den Rest ihres Lebens machen wollte: neue Welten kreieren.
Heute schreibt sie immer noch mit der größten Begeisterung und Liebe neben ihrem Masterstudium und vergräbt sich in Fantasy, Drama und Romance.

Weitere Bücher von Laura:



›Also existierten wir gemeinsam in ihrem Körper und begannen ganz langsam und dann immer schneller durch den weißen Wald zu laufen. Mit einem Mal war mein Menschsein von mir abgefallen.‹ Reyna ist eine Pharos, eine Unwandelbare. Sie kann ihre Seele in die Körper von Tieren wandern lassen und in ihnen dem Gefühl von Freiheit näher kommen. Doch sie hat keine Ahnung, was sie ist und ob noch andere ihrer Art existieren. Zumindest solange nicht, bis die Caelum in Walcott Hill auftaucht; eine Gruppe von Pharos, die plötzlich Interesse an ihrer besten Freundin hat. Zu allem Überfluss findet Reyna die sterblichen Überreste ihrer Schuldirektorin und muss sich die Fragen stellen, ob es eine Verbindung zwischen diesem Tod und der Welt der Unwandelbaren gibt und welche Rolle die Caelum darin spielt. Kann sie den Pharos vertrauen oder wird sie von den Gefühlen, die sie für Cadan, den Anführer der Caelum, empfindet, geblendet? ›Nichtsdestotrotz war er gefährlich. Insbesondere für mein Herz.‹

Dienstag, 26. April 2016

[Rezension] Wolke 7 ist auch nur Nebel von Mara Andeck




Moya, 18, ist gerade mit der Schule fertig geworden - und an die große Liebe glaubt sie ganz bestimmt nicht. Als ihre beste Freundin Lena sie für ein wissenschaftliches Liebesexperiment anmeldet, macht sie trotzdem mit. Als Versuchskaninchen kann ihr bei diesem Thema schließlich nichts passieren. Oder etwa doch? Plötzlich soll sie sich für einen von drei Jungs entscheiden. Und das auch noch vor laufender Kamera.

Seitenzahl: 352 Seiten
Originalsprache: deutsch
Verlag: one by Lübbe

[Rezension] Verliebt in Hollyhill von Alexandra Pilz


 


Werden Matt und Emily diesmal für immer zueinanderfinden? Emily ist zurück! Zurück in Hollyhill, dem kleinen Dorf im Dartmoor, und zurück in der Gegenwart. Gemeinsam mit Matt hat sie in den schrillen 80er-Jahren einen Mörder gefasst, das Geheimnis ihrer Herkunft gelüftet und sich Hals über Kopf in den wortkargen Jungen verliebt. Doch der scheint sie plötzlich nicht mehr zu wollen. Aber bevor Emily herausfinden kann, wieso ihre Beziehung zu Matt so kompliziert ist, wird Hollyhill erneut in die Vergangenheit katapultiert – und Emily gleich mit. Willkommen im Jahr 1811! Emily ist hin und weg von den romantischen Regency-Kleidern und den eleganten Hochsteckfrisuren. Viel Zeit zum Einleben bleibt ihr allerdings nicht, denn wie aus dem Nichts taucht eine Kutsche in Hollyhill auf, mit einer bewusstlosen jungen Frau darin. Die Suche nach ihrer Herkunft führt zu einem abgelegenen Herrenhaus. Noch ahnen Emily und Matt nicht, welch düstere Geheimnisse sich hinter den alten Mauern verbergen – und welche dramatischen Auswirkungen diese auf Emilys Zukunft haben …  

Seitenzahl: 384
Originalsprache: Deutsch
Verlag: Heyne
hier kaufen

Sonntag, 24. April 2016

[Rezension] Das Geheimnis der Talente von Mira Valentin


Sie leben unerkannt zwischen uns. Sie nehmen die Gestalt unserer Lieben an. Die einen wollen dich beschützen, die anderen dich verführen … Melek ist alles andere als ungewöhnlich. Sie lebt in einer Kleinstadt Nordhessens, spielt wenig begeistert Basketball, schreibt mittelmäßige Noten und hat nur einen einzigen Freund. Oder auch gar keinen, wenn man bedenkt, dass er eher die Rolle eines nicht unattraktiven Stalkers annimmt. Sie ist ein Niemand. Bis sie entdeckt wird. ** Nachts ziehen sie von einem Club zum anderen, tagsüber trainieren sich im lokalen Fitnessclub an ihre Grenzen. Sie gelten als Rocker oder Kriminelle und sie haben ganz sicher keine Zukunft. Aber das müssen sie auch nicht, denn sie führen einen Kampf gegen die verführerischsten Gegner, mit denen es die Menschheit es je aufnehmen musste. Sie sind die TALENTE. Und nun gehört Melek zu ihnen. Und es gibt kein Zurück.

Seitenzahl: 192
Originalsprache: Deutsch
Verlag: bittersweet
hier kaufen

[Rezension] Bitter & Sweet - Mystische Mächte von Linea Harris



Jillian wünscht sich nichts sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein – leider ohne Erfolg. An ihrem 17. Geburtstag erfährt sie von ihrer Tante, dass sich ihre seltsamen Fähigkeiten auf ihre Abstammung als Hexe zurückführen lassen. Kurz darauf findet sie sich in einer Welt wieder, in der Vampire, Werwölfe und Dämonen keine Fantasiegespinste mehr darstellen, und muss sich in der vollkommen neuartigen Umgebung der Winterfold Akademie zurechtfinden. Doch selbst unter Hexen ist Jillian keineswegs so normal, wie sie anfangs gehofft hatte. Glücklicherweise lernt sie zum ersten Mal in ihrem Leben Freunde kennen, die ihr zur Seite stehen, als sie sich zu allem Übel auch noch unglücklich verliebt. Doch alles ändert sich, als es in der Umgebung zu vermehrten Dämonenangriffen kommt.

Seitenzahl: 367
Originalsprache: Deutsch
Verlag: ivi
hier kaufen

Mittwoch, 20. April 2016

[Rezension] closer to you - Erkenne mich von J. Kenner



 

Die Beziehung zu dem attraktiven und selbstbewussten Jackson hat Sylvias Leben verändert. Aus dem leidenschaftlichen Spiel ist eine tiefe Bindung geworden. Doch nachdem Sylvia ihm ihr größtes Geheimnis anvertraut hat, gerät Jackson unter einen furchtbaren Verdacht. Für Sylvia beginnt ein Albtraum, denn sie weiß: Jackson würde alles opfern, um sie zu schützen – selbst ihre Liebe …  






Seitenzahl: 384
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: Under my skin
Verlag: Diana
hier kaufen

Dienstag, 19. April 2016

[Leserunde] Verliebt in Hollyhill von Alexandra Pilz


 [Klappentext]

Emily ist zurück! Zurück in Hollyhill, dem kleinen Dorf im Dartmoor, und zurück in der Gegenwart. Gemeinsam mit Matt hat sie in den schrillen 80er-Jahren einen Mörder gefasst, das Geheimnis ihrer Herkunft gelüftet und sich Hals über Kopf in den wortkargen Jungen verliebt. Doch der scheint sie plötzlich nicht mehr zu wollen. Aber bevor Emily herausfinden kann, wieso ihre Beziehung zu Matt so kompliziert ist, wird Hollyhill erneut in die Vergangenheit katapultiert – und Emily gleich mit. Willkommen im Jahr 1811! Emily ist hin und weg von den romantischen Regency-Kleidern und den eleganten Hochsteckfrisuren. Viel Zeit zum Einleben bleibt ihr allerdings nicht, denn wie aus dem Nichts taucht eine Kutsche in Hollyhill auf, mit einer bewusstlosen jungen Frau darin. Die Suche nach ihrer Herkunft führt zu einem abgelegenen Herrenhaus. Noch ahnen Emily und Matt nicht, welch düstere Geheimnisse sich hinter den alten Mauern verbergen – und welche dramatischen Auswirkungen diese auf Emilys Zukunft haben …
[Quelle Randomhous]


Die Teilnehmer: 

& ich

Einteilung der Abschnitte:

Abschnitt 1: Anfang bis Seite 96       
Abschnitt 2: Seite 97 bis Seite 185 
Abschnitt 3: Seite 186 bis Seite 273
Abschnitt 4: Seite 274 bis Ende        
                        
Lange habe ich diese Reihe pausiert, aber nun geht es endlich weiter. Auch wenn dies vielleicht nur eine kleine Leserunde ist, freue ich mich sehr auf den Austausch ;)

P.S. Du hast das Buch auf deinem SuB und möchtest spontan noch mitlesen? Kein Problem. Melde dich einfach in den Kommentaren und nimm spontan an der Leserunde mit teil. Jeder ist herzlich eingeladen. 

Achtung: Solltest du das Buch auf deinem SuB haben, aber nicht an der Leserunde teilnehmen, dann rate ich dir davon ab, in den Kommentaren zu stöbern, denn dort wird ganz viel gespoilert.

[Buchvorstellung #1] No Borders von Temel und Michael Barck

Hallo ihr Lieben,

Um mal etwas neues zu bringen, möchte ich euch regelmäßig Bücher, Comics oder Magas vorstellen, auf die ich mich entweder sehr freue oder mich total fasziniert/begeistert haben.

Beginnen möchte ich mit einem Comic, der die Tage erscheinen wird und ich schon sehnsüchtig erwarte. Mir liegt persönlich auch sehr viel an diesem Comic, da die beiden Autoren gute Freunde von mir sind und mich schon so lange neugierig gemacht haben, dass ich es nun kaum noch erwarten kann, bis ich ihn endlich in den Händen halten kann. 

Es geht um:

No Borders von Michael Barck und Temel


Im Jahr 2025 ereignet sich ein Terroranschlag mit weitreichenden Folgen für die ganze Welt, es ist der Auslöser für die sprunghafte Zunahme von staatlicher Überwachung. Nach und nach müssen die Freiheiten des Einzelnen Zensur, Generalverdächtigungen und lückenloser Kontrolle weichen. Der Hacker Ho Zhing, der im China des Jahres 2040 lebt, will verhindern, dass es soweit gekommen ist. Mit einem ganz besonderen Plan, der Technik seiner Zeit und seiner neu entdeckten Fähigkeit durch die Zeit zu reisen (jedoch nur an Zeit und Ort mit Internetzugang gebunden) will er die Geschichte ändern.










Ein paar Randinformationen:

Seitenzahl: 160 Seiten
Verlag: Epsilon
Autor: Michael Barck
Illustationen: Temel
Kosten: 15,00 €

Über Temel:

Hinter Temel steckt die Illustratorin und Comiczeichnerin Thekla Maria Barck, die schon seit ihrer Schulzeit eigene Comicgeschichten zeichnet.
Nach ihrer Schulzeit studierte sie Mediendesign und veröffentlichte 2013 ihren ersten Comic Wohlstand.

TeMeL, dessen Künstlername sich aus den drei Initialien ihres Mädchennamens zusammen setzt arbeitet und lebt mit ihrem Mann und drei Katzen in Köln. Sie arbeitet digital, am liebsten aber traditionell mit flüssigen Aquarellfarben und Tusche.
[Zusammenfassung von Temel Art]

Über Michael Barck:

Michael Barck lebt und arbeitet in Köln als Wirtschaftsjournalist. Bisher vor allem in politischen Parteien und NGOs aktiv, gibt er nun mit „No Borders“ sein Debüt als Autor politischer Comics. Wenn Michael nicht schreibt oder liest, reist er gerne, probiert sich durch Restaurants und Streetfood-Festivals und besiegt Monster in virtuellen Welten
[Text von Michael Barck persönlich]

Weitere Comics von Temel:

Nach einer schweren Staatsinsolvenz wurde vom Staat ein neues System zur Rettung des Staates eingeführt. Fortan werden die Arbeitsleistungen der Menschen in sogenannten Leistungspunkten von der Wohlstandssicherungsbehörde (WSB) erfasst, Menschen ohne Arbeitswert für die Gesellschaft werden aufgefordert, sich in Thanatoszentren selbst zum Wohle der Gesellschaft das Leben zu nehmen. Kommen Sie dem nicht nach, können Sie durch einen implantierten Chip mit einer tödlichen Giftkapsel auch aus großer Entfernung umgebracht werden – zum Schutz der Bevölkerung.
Mirabelle Rapace leidet unter diesem System, das sich nicht für den Wert eines Menschen, sondern nur für den Wert seiner Wirtschaftskraft interessiert. In dieser Gesellschaft wird das Leben immer schwieriger und dann kommt es zur Eskalation…

Mittwoch, 13. April 2016

[Rezension] Furie von Chelsea Cain



Zehn Tage war Detective Archie Sheridan in der Gewalt der Serienmörderin Gretchen Lowell. Zwei Jahre hat es gedauert, bis er sich von den Qualen seiner Gefangenschaft erholt hat. Doch frei ist er noch lange nicht. Regelmäßig muss er Gretchen im Gefängnis besuchen – auch an dem Tag, als er den Auftrag erhält einen Mädchenmörder in Portland, Oregon zu fassen. Sofort beginnt Gretchen ein neues Todesspiel zwischen Wahnsinn und Überleben ...







Seitenzahl: 382
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: Heartstick
Verlag: Blanvalet
hier kaufen

[Rezension] Infernale von Sophie Jordan



Als Davy positiv auf das Mördergen Homicidal Tendency Syndrome (HTS) getestet wird, bricht ihre Welt zusammen. Sie muss die Schule wechseln, ihre Beziehung zerbricht und ihre Freunde fürchten sich vor ihr. Aber sie kann nicht glauben, dass sie imstande sein soll zu töten. Doch Verrat und Verstoß zwingen Davy zum Äußersten. Wird sie tatsächlich zu einer Mörderin?

Seitenzahl: 384
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: Uninvited
Verlag: Löwe / cbj Audio
hier kaufen

Montag, 4. April 2016

[Rezension] Wie ein Stern in der Nacht von Kristin Hannah


Die Fernsehmoderatorin Tully Hart versucht mit aller Kraft, den letzten Wunsch ihrer besten Freundin zu erfüllen: Sie kümmert sich liebevoll um deren Tochter Marah. Bis ein tragischer Autounfall alles ändert - Tully liegt im Koma. Ihre Mutter Dorothy steht Tully tapfer bei. Doch auch die Erinnerung an Kate bleibt für Tully lebendig und gibt ihr Kraft weiterzuleben.


Seitenzahl: 384
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: Fly away
Verlag: Ullstein
hier kaufen

[Rezension] Verheißung von Jussi Adler-Olsen


Siebzehn Jahre lang hat Polizeikommissar Christian Habersaat vergeblich versucht, den Tod einer jungen Frau aufzuklären, die kopfüber in einem Baum hängend aufgefunden wurde. Kurz nachdem er Carl Mørck um Hilfe gebeten hat, kommt er auf schockierende Weise ums Leben und nur wenig später sein Sohn. Die Recherchen des Sonderdezernats Q führen nach Öland, zu einer obskuren "Akademie für die Vereinigung von Mensch und Natur". Carl Mørck und seine Assistenten ahnen nicht, dass sie sich in tödliche Gefahr begeben...

Seitenzahl: 608
Originalsprache: Dänisch
Originaltitel: Den grænseløse
Verlag: dtv
hier kaufen

[Rezension] Frostfluch von Jennifer Estep


Gwen Frost lebt. Noch. Denn die Schnitter des Chaos haben es auf sie abgesehen. Und deshalb muss Gwen an der Mythos Academy kämpfen lernen. 

Seitenzahl: 416
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: Kiss of frost
Verlag: Piper

Freitag, 1. April 2016

Leserunde Frostfluch


 [Klappentext]


Gwen Frost lebt. Noch. Denn die Schnitter des Chaos haben es auf sie abgesehen. Und deshalb muss Gwen an der Mythos Academy kämpfen lernen.[Quelle Piper]


Die Teilnehmer: 

Andrea von LeseBlick
ich

Einteilung der Abschnitte:

Abschnitt 1: Anfang bis Kapitel 6       
Abschnitt 2: Kapitel 7 bis Kapitel 13  
Abschnitt 3: Kapitel 14 bis Kapitel 22
Abschnitt 4: Kapitel 23 bis Ende        
                        
Auch wieder eine kleine, gemütliche Leserunde, aber ich freue mich trotzdem sehr auf das Buch. Bin echt gespannt, wie es mit Gwen und Co weiter geht ;)

P.S. Du hast das Buch auf deinem SuB und möchtest spontan noch mitlesen? Kein Problem. Melde dich einfach in den Kommentaren und nimm spontan an der Leserunde mit teil. Jeder ist herzlich eingeladen. 

Achtung: Solltest du das Buch auf deinem SuB haben, aber nicht an der Leserunde teilnehmen, dann rate ich dir davon ab, in den Kommentaren zu stöbern, denn dort wird ganz viel gespoilert.

[Rezension] Acht Sinne Band 5 der Gefühle von Rose Snow


Tauche ein in die Welt der 8 Sinne: Wut. Ekel. Trauer. Wachsamkeit. Freude. Erstaunen. Vertrauen. Angst. Welches Gefühl ist Deines?

Gemeinsam mit den anderen Auserwählten suchen Lee und Ben nach den verschollenen Büchern der Macht. Doch die Suche gestaltet sich gefährlicher als gedacht - und als die Totaa dann auch noch einen Anschlag verüben, trifft Lee eine Entscheidung, die alles verändert …




Seitenzahl: 319
Originalsprache: Deutsch
Verlag: -

[Rezension] Die dreizehnte Fee - Entzaubert von Julia Adrian



"Ich bin der Anfang, ich bin das Ende." Fünf Feen fielen unter dem Schwert des Hexenjägers. Jetzt ist es die Königin, die er jagt. Im hohen Norden sieht die Dreizehnte Fee dem Urteil der verbliebenen Schwestern entgegen. Und nur eine weiß das Ende, doch ihre Macht schwindet und mit ihr die einzige Chance das Rätsel um die Erweckung der gefährlichsten aller Feen zu entschlüsseln. Sieh hin, flüstert die Königin. Lerne, was es heißt, mich zu betrügen!






Seitenzahl: 220
Originalsprache: Deutsch
Verlag: Drachenmond

[Rezension] Die Magie der Namen von Nicole Godzek


Der 16-jährige Nummer 19 träumt insgeheim davon, als Erwachsener ein Held und bedeutender Name zu werden. Die 19 hat ihm in seinem Leben bisher kein Glück gebracht. Doch als der Tag der Namensgebung endlich gekommen ist, lösen sich seine Hoffnungen in Unglauben auf. Er erhält einen Namen, den keiner zu kennen scheint. Wer ist dieser Tirasan Passario, dessen Namen er für den Rest seines Lebens tragen wird? Nur das große Namensarchiv in der Hauptstadt Himmelstor kann ihm Auskunft geben. Gemeinsam mit dem Krieger Rustan Polliander und dessen Freunden macht er sich auf in die weit entfernte Stadt. Doch die Reise entpuppt sich als gefährlicher als erwartet. Namenlose und dunkle Verfolger trachten der Gruppe nach dem Leben. Und auch sein eigener Name hält noch einige Überraschungen für Tirasan bereit ...

Seitenzahl: 368
Originalsprache: Deutsch
Verlag: Piper