Donnerstag, 30. Juni 2016

[Rezension] The Club - Match von Lauren Rowe



Sie haben mit dem Club abgeschlossen, aber der Club noch nicht mit ihnen! Nach ihrem gemeinsamen Kurzurlaub müssen sich Jonas und Sarah neuen Herausforderungen stellen. Zum einen steht ihre frische Liebe immer wieder auf der Kippe, zum anderen ist Sarahs Leben plötzlich in Gefahr, denn der Club hat ihren Verrat nicht vergessen. Jonas will sie in Sicherheit wissen und überredet sie, bei ihm einzuziehen. Doch schon bald erkennt Sarah ihn fast nicht wieder. Als er eines Abends unter fadenscheinigen Vorwänden die Wohnung verlässt, kann Sarah nicht mehr anders: Sie schnüffelt in seinem Handy herum – und stellt zu ihrem Entsetzen fest, dass er gerade ein Club-Match hat …

Seitenzahl: 240 Seiten
Verlag: Piper
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: The Reclamation

Mittwoch, 29. Juni 2016

[Rezension] Jagdtrip von Jack Ketchum




Lee ist lebend aus dem Krieg zurückgekehrt, doch er ist ein anderer Mensch geworden. Die Erinnerung verfolgt ihn in seinen Träumen. Er lebt zurückgezogen tief in einem Wald und meidet den Kontakt zu Menschen. Aber heute ist er nicht allein. Eine Gruppe Camper ist in seine zerbrechliche Welt eingedrungen. Er hört ihre Stimmen, beobachtet ihr Lager. Mit einem Mal ist der Krieg zurück. Und Lees Besucher müssen um ihr Leben kämpfen ...

Seitenzahl: 368
Verlag: Heyne Hardcore
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: Cover

Dienstag, 28. Juni 2016

[Blogtour Ain't All Silver] Tag 4 - Lock oder Caleb?

Herzlich Willkommen zu Tag vier der Blogtour zu Ain't All Silver von Amelia Reyns aus dem Romance Edition Verlag. Bisher habt ihr bei Katja  etwas über Goldschürfer erfahren, bei Sabrina, wer Jordan ist und bei Manja die Schauplätze erfahren. Morgen hat Susanne noch ein Interview mit der Autorin für euch. Das heutige Thema steht ganz im Sinne der beiden Herren der Geschichte: Lock und Caleb


Die Geschichte dreht sich grundsätzlich um Jordan, die Sabrina euch vorgestellt hatte. Aber zu einer Liebesgeschichte gehören natürlich auch tolle Männer. Diese beiden möchte ich euch gerne näher bringen.

Lock

Zum einen gibt es den ernsten und einfühlsamen Lock mit seinen Augen wie geschmolzene Schokolade. Er ist groß, hat ein schmales Gesicht, breite Schultern und lange Beine. Durch seinen Beruf als Goldschürfer ist er sehr muskulös. 
Lock wirkt einerseits sehr charmant, andererseits ist er schon ein Macho. Er ist sehr verschlossen und wirkt ein bisschen unnahbar, was ihn geheimnisvoll und interessant wirken lässt. 
Er ist ein eher zurückhaltender Mensch, der genau weiß, was er möchte. Wenn man ihn näher kennen lernt, dann merkt man jedoch sehr schnell, dass er das gar nicht böse meint und eigentlich nur eine harte Schale um sich herum aufgebaut hat. Er ist ein aufrichtiger Mensch, der für die Menschen, die er liebt, bedingungslos kämpfen würde. Er würde sogar so weit gehen, dass er für seine Freunde und seine Schwester auf sein eigenes Glück verzichten würde. Er hatte kein einfaches Leben und musste schon sehr früh lernen, was es bedeutet, Verantwortung zu übernehmen. Deswegen wirkt er oftmals sehr ernst.
Caleb

Caleb ist im Gegensatz zu Lock eher der offene Typ. Er wird als Sunnyboy beschrieben und tritt auch als dieser auf. Er hat mittellanges, lockiges blondes Haar und leuchtend grüne Augen. Vom optischen her wird er mit Mathew McConnaughey verglichen und ist sportlich gebaut.
Er ist offen und herzlich und wirft sich sofort an Jordan ran. Seine Art, wie Calbe Jordan umwirbt, empfand ich schon fast als aufdringlich. Wenn man davon absieht, dann ist Caleb eigentlich jemand, der die Stimmung immer wieder auflockern kann und ist somit ein angenehmer Zeitgenosse. Er sieht alles sehr locker und macht sich um vieles keine Gedanken. Jedoch ist er nicht so perfekt wie er scheint und hat selbst ein dunkles Geheimnis.
 
Gewinnspiel:

Zu gewinnen gibt es:
5 x je ein Fan-Paket vom Romance Edition Verlag (mit Ain’t all Silver - Herz aus Gold als Print, Block, Postkarte & Lesezeichen)

Beantwortet einfache folgende Frage unten in den Kommentaren und ihr landet im Lostopf. 

Für wen würdest du dich entscheiden - Lock oder Caleb und warum?

Bewerbung bis einschließlich 30.06.2016 

Teilnahmebedingungen:
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.
  Tourplan: 

25.6. Goldschürfer

Katja von www.katja-welt-book.blogspot.de 

26.6. Wer ist Jordan?

Sabrina von www.binchensbuecher.blogspot.de 

27.6. Schauplätze

Manja von www.manjasbuchregal.de 

28.6. Lock oder Caleb?

Alexandra von www.yunikas-buecherwelt.blogspot.de 

29.6. Interview mit Amelia Reyns

Susanne von www.magischemomentefuermich.blogspot.de 

01.7. Gewinnerbekanntgabe

Montag, 27. Juni 2016

[Rezension] Die Furcht der Weisen Teil 1 von Patrick Rothfuss



 Eine Intrige zwingt Kvothe die arkanische Universität zu verlassen. Seine Suche nach den sagenumwobenen Chandrian, die seine Eltern getötet haben, führt ihn an den Hof von Maer Alveron, und weiter zu den sturmumwogten Hügeln von Ademre. Schließlich gelangt er in das zwielichtige Reich der Fae, wo er der sagenumwobenen Felurian begegnet, der bisher noch kein Mann widerstehen konnte. Eine Geschichte voller Poesie und Musik, voller Leidenschaft, aber auch voller Intrigen, dunkler Geheimnisse und Magie

Seitenzahl: 860 Seiten
Verlag: Klett-Cotta / Der Hörverlag
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: The Wise Man's Fear

[Rezension] Beim Leben meiner Schwester von Jodi Piccoult



Ohne ihre Schwester Anna kann Kate Fitzgerald nicht leben: Sie hat Leukämie. Doch eines Tages weigert sich die dreizehnjährige Anna, weiterhin Knochenmark für ihre todkranke Schwester zu spenden ... Jodi Picoults so brisanter wie aufrüttelnder Roman über den Wert des Menschen wird niemanden kaltlassen.

Seitenzahl: 478 Seiten
Verlag: Piper
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: My Sister's Keeper

[Kurzrezension] Zodiac von Romina Russell



Die junge Rho wünscht sich nichts sehnlicher, als zu den Zodai zu gehören. Dafür trainiert sie hart, aber in den Augen ihrer Lehrer ist Rho eine unverbesserliche Träumerin. Als eine schreckliche Katastrophe ihre Heimat Krebs heimsucht, war jedoch nur Rho dazu in der Lage, das furchtbare Ereignis in den Sternen vorherzusehen. Völlig überraschend wird sie zum neuen Oberhaupt von Krebs ernannt und soll herausfinden, wer hinter dem Unglück steckt. Dabei ist Rho für diese Aufgabe gar nicht ausgebildet! Als sie dennoch die Wahrheit entdeckt, ist diese so ungeheuerlich, dass ihr niemand glaubt - nicht einmal ihr Schwarm Matthias, der geschworen hat, sie zu beschützen. Eine düstere Legende wird Wirklichkeit. Nur Rho kann jetzt noch den Untergang der Galaxie verhindern.

Seitenzahl: 448 Seiten
Verlag: ivi
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: Zodiac

[Rezension] After forever von Anna Todd



Das Band zwischen Tessa und Hardin ist mit jedem Problem und jedem Streit stärker geworden. Tessa ist längst nicht mehr das süße Good Girl, das sie einmal war. Und Hardin nicht mehr der unberechenbare Bad Guy, in den sie sich leidenschaftlich verliebt hat. Tessa versteht seine gequälte Seele und die wilden Gefühle, die unter seiner coolen Oberfläche toben. Sie weiß, dass nur sie ihn beruhigen kann, wenn er ausrastet. Er braucht sie. Doch als die Vergangenheit sie wieder einholt, weiß Tessa nicht, ob sie ihn retten kann – nicht, ohne sich selbst zu opfern 

Seitenzahl: 624 Seiten
Verlag: Heyne / Random House Audio
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: After (4)

Donnerstag, 23. Juni 2016

[Rezension] Letting Go von Lisa Grant


 

Heiraten, Kinder bekommen und ein Häuschen, das waren Nadines Pläne. Doch nun ist ihre große Liebe weg und sie badet seitdem im Selbstmitleid. Ihre beste Freundin kann und will das nicht länger mit ansehen und entführt sie in eine leidenschaftliche und erotische Welt.
Ein heißes Date zu dritt ist dabei der Auftakt zu einer knisternden Affäre zwischen Nadine und Lennart. Mit ihm entdeckt sie sich völlig neu und schon bald genießt sie ihre prickelnden kleinen Abenteuer. Doch das Arrangement hat einen Haken ... verlieben verboten.
 

Dieses Buch enthält keinen Millionär und auch kein Magermodel, dafür einige detailliert beschriebene Erotikszenen und eine Geschichte, wie sie vielleicht auch dir passieren könnte.

Seitenzahl: 291
Verlag: - / -
Buchformate: Taschenbuch / E-Book
Originalsprache: Deutsch

Dienstag, 21. Juni 2016

[Rezension] Die vierte Braut von Julianna Grohe




In Wahrheit war die Sache mit Cinderella ganz anders … Auf Wondringham Castle findet eine riesige Brautschau mit vielen Prüfungen statt. Unzählige junge Damen aus allen Teilen des Landes kommen zum Schloss, um die Gunst eines der vier Prinzen zu erlangen. Aber die junge Gouvernante Mayrin Barnaby, die durch unglückliche Umstände ebenfalls dorthin gerät, will gar keinen Königssohn heiraten, sondern nur schnellstmöglich zurück nach Hause. Dort warten ihre beiden jüngeren Geschwister auf sie, für die sie verantwortlich ist. Als jedoch der charismatische Hauptmann dafür sorgt, dass Mayrin bleiben kann, beginnt ein aufregendes Abenteuer voll Leidenschaft und Intrigen. 

Seitenzahl: 360 Seiten
Verlag: Drachenmond
Originalsprache: Deutsch
hier kaufen 

Montag, 20. Juni 2016

[Rezension] Ain't All Silver von Amelia Reyns




Es ist nicht immer alles Gold, was glänzt … Eigentlich will Jordan nur beweisen, dass auch Frauen erfolgreiche Goldschürfer sein können, als sie die Mine AIN’T ALL SILVER in Alaska pachtet. Doch dann bringen ausgerechnet der schweigsame Lock und der unverschämte Caleb – beides verteufelt heiße Kerle – ihre Pläne gefährlich ins Wanken. Dass bei Gold die Freundschaft aufhört und auch die Liebe, muss Jordan bald am eigenen Leib erfahren. Wem kann sie tatsächlich trauen – Lock oder Caleb?

Seitenzahl: 260 Seiten 
Verlag: Romance Edition
Originalsprache: Deutsch 
hier kaufen

Dienstag, 14. Juni 2016

[Rezension] Frostglut von Jennifer Estep



 

Gwen Frost wurde von der Göttin Nike dazu auserwählt, im Kampf gegen Loki und seine Schnitter des Chaos eine zentrale Rolle zu spielen. Das macht sie zur Zielscheibe für den Feind. Gwen muss so einiges aufbieten, um zu verhindern, dass sie oder die, die ihr wichtig sind, verletzt werden. Schließlich holt der Feind zum vernichtenden Schlag aus. Das Schicksal der Welt liegt nun in Gwens Hand.


Seitenzahl: 432 Seiten
Verlag: Piper
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: Crimson Frost
hier kaufen

Donnerstag, 9. Juni 2016

[Rezension] Der Krieg der Talente Band 7 von Mira Valentin




** Vom menschlichen Dasein befreit, in den Tiefen des Vergessens, bleibt nur die pure Glückseligkeit und die Gier nach Gefühlen. ** Melek hat die Menschenwelt hinter sich gelassen und ist zu einer der Anderen geworden. Endlich ist es ihr erlaubt, ihrer Sehnsucht nach einem der verführerischsten Wesen auf Erden zu folgen und vollends in ihrer Leidenschaft für ihn aufzugehen. Frei wie ein Pegasus. Jedoch seelenlos. ** Seit sie zwischen mehr als nur zwei Fronten stehen, gibt es für sie keinen Kampf mehr, den sie gewinnen könnten. Keine Schlacht mehr, die nicht zu Verlusten führt. Als ein Talent einer solchen Armee bleibt einem nur noch, unmögliche Entscheidungen treffen zu müssen. Doch Erik wird sich immer nur für eins entscheiden. Für Melek. **

Seitenzahl: 161Seiten
Verlag: bittersweet
Originalsprache: Deutsch

[Rezension] Locvantos - Falaysia Band 7 von Ina Linger




Alentara und Demeon sammeln ihre Soldaten vor dem Grenzgebirge von Trachonien, während Jenna und ihre Freunde darum bemüht sind, die Bakitarer und die Allianz der Könige zu vereinen, um gegen das gefährliche Paar anzukämpfen. Verrat und Furcht erschweren dieses Unterfangen immens und Jenna muss bald feststellen, dass auch die Kräfte Cardasols begrenzt sind und sie mehr als ihre Zauberkräfte braucht, um ihre Freunde zu retten und die Länder Falaysias vor dem Untergang zu bewahren. 

Seitenzahl: 419 Seiten
Verlag: -/-
Originalsprache: Deutsch

Sonntag, 5. Juni 2016

[Leserunde] Frostglut von Jennifer Estep


 [Klappentext]

Gwen Frost wurde von der Göttin Nike dazu auserwählt, im Kampf gegen Loki und seine Schnitter des Chaos eine zentrale Rolle zu spielen. Das macht sie zur Zielscheibe für den Feind. Gwen muss so einiges aufbieten, um zu verhindern, dass sie oder die, die ihr wichtig sind, verletzt werden. Schließlich holt der Feind zum vernichtenden Schlag aus. Das Schicksal der Welt liegt nun in Gwens Hand.
[Quelle Piper]


Die Teilnehmer: 

Andrea von LeseBlick
ich

Einteilung der Abschnitte:

Abschnitt 1: Anfang bis Kapitel 6       
Abschnitt 2: Kapitel 7 bis Kapitel 14  
Abschnitt 3: Kapitel 15 bis Kapitel 22
Abschnitt 4: Kapitel 23 bis Ende        
                        
P.S. Du hast das Buch auf deinem SuB und möchtest spontan noch mitlesen? Kein Problem. Melde dich einfach in den Kommentaren und nimm spontan an der Leserunde mit teil. Jeder ist herzlich eingeladen. 

Achtung: Solltest du das Buch auf deinem SuB haben, aber nicht an der Leserunde teilnehmen, dann rate ich dir davon ab, in den Kommentaren zu stöbern, denn dort wird ganz viel gespoilert.

Mittwoch, 1. Juni 2016

[Rezension] Das Bündnis der Talente Band 6 von Mira Valentin




**Grenzen sind nicht immer dazu da, überschritten zu werden…** 

Das traditionelle Volksfest des »Grenzgangs« steht an und damit eine der größten Herausforderungen für die Armee der Talente. Denn Tausende ausgelassen feiernde Menschen bedeuten für die Dschinn nur eins – ihr persönliches Festmahl. Lediglich Melek wird von den Vorbereitungen ausgeschlossen und mit einer ganz anderen Aufgabe versehen. Sie muss ausgerechnet den einen Dschinn finden, der ihr am gefährlichsten ist, und den Spieß umdrehen: Diesmal soll sie diejenige sein, die ihn verführen wird…

Seitenzahl: 193 Seiten
Verlag: bittersweet
Originalsprache: Deutsch

[Rezension] Das Bündnis der Talente Band 5 von Mira Valentin




**Wenn du dich zwischen drei Gefühlen entscheiden musst, zerspringt dein Herz…**

Nach den jüngsten Ereignissen ist die Armee der Talente eine andere geworden. Neue Gesichter, zerrüttete Hoffnungen und der Verlust einer Gabe erschweren ihnen den Alltag. Gerade im Angesicht des drohenden Besuchs aus den obersten Reihen ihrer Organisation hat Jakob alle Hände voll zu tun, um den Zusammenhalt der jungen Kämpfer nicht bröckeln zu lassen. Melek hat unterdessen noch größere Probleme: Die Dschinn sind aus ihrem Winterschlaf zurück und mit ihnen auch ihr ganz persönlicher, verführerischer Feind. Nun gilt es eine Entscheidung zu treffen…

Seitenzahl: 158 Seiten
Verlag: bittersweet
Originalsprache: Deutsch


Nach Band 4 war ich so gespannt auf Band 5 und was noch alles passieren wird. Auch dieser band konnte mich voll und ganz begeistern und verzaubert. Zum Cover selbst fällt mir nicht viel ein zu sagen, denn es ist sehr ähnlich wie die vorherigen Bände der Reihe. Einfach, aber klar verbunden mit der Reihe.

Nachdem sich die Handlung in band vier erst einmal aufgebaut und vorbereitet hatte,  so holt sie einen nun richtig ein. Es passiert so einiges und das nicht nur handlungsmäßig, sondern auch in einem selbst. Es ist ein ständiges Auf und Ab und reißt einen einfach nur mit. Mira hat es wieder einmal geschafft, dass ich jetzt nichts anderes mehr lesen kann, bis ich Band 6 der Talente gelesen habe.

Sprachlich war das Buch einfach nur top, genauso wie die Bände davor. Es lässt sich leicht und flüssig lesen und man fliegt förmlich durch die Handlung. Trotzdem ist es nicht so leichte Kost, wie man es nun denkt, denn man hat so einige Rückschläge zu verdauen. Das Buch geht einem Nahe und löst so viele Emotionen in einem aus. Von Trauer, Begeisterung, Hass und Humor ist alles dabei. Die Geschichte finde ich an sich sehr bildlich geschrieben und mit sehr vielen liebevollen Details ausgestattet.

Die Charaktere geistern mich auch weiterhin. Sie haben Ecken und Kanten und wirken real. Es gibt vielschichtige und tiefgehende Charaktere, die einem immer mehr ans Herz wachsen, auch wenn man weiß, dass man dies irgendwann wahrscheinlich bereuen wird. Die Charaktere entwickeln sich mit der Geschichte und wachsen mit ihren Aufgaben.

 

Zusammengefasst kann ich nur wieder sagen, dass ich begeistert bin. Es ist klasse und tiefgehend, gut strukturiert und fesselnd. Für mich bleibt es weiterhin eine der besten Reihen, die ich jemals gelesen habe.

Absolute Leseempfehlung

Deswegen gibt es:

5 von 5 Schmetterlingen

[Rezension] Das Bündnis der Talente Band 4 von Mira Valentin




 ** Wenn sie ihren Winterschlaf halten, schläft die Gefahr mit ihnen. Doch mit dem erwachenden Frühling erwacht auch ihre Gier nach Gefühlen… **

Melek ist schon lange kein gewöhnliches Mädchen mehr. Bis eben noch eine Außenseiterin, steckt sie nun mitten in einer Armee, deren Bündnis die Menschheit zusammen hält. Jede ihrer Entscheidungen beeinflusst den Lauf der Welt. Und jedes ihrer Gefühle kann sie zerrütten. Im Herzen ist sie ein Volltreffer. Aber wem gehört ihre Seele? 

** Sie opfern ihr Leben für das Wohlergehen von anderen, kämpfen bis zur Erschöpfung und trainieren bis zum Morgengrauen. Doch im Krieg gegen die verführerischsten Wesen der Welt müssen sie vor allem eins können: den eigenen Gefühlen nicht unterliegen. Wer das nicht kann, der verliert alles, was ihn ausmacht. Die Gabe der TALENTE. Melek weiß das. Aber Wissen ist nicht genug. **

Seitenzahl: 138 Seiten
Verlag: bittersweet
Originalsprache: Deutsch